Wie kann man bei einem Buch einen Charakter vorstllen...?

3 Antworten

Interessante Frage: also ich mach es so, daß ich in mehreren Episonden schildere, wie mein Protagonist sich verhält. Mehrere derartige Schilderungen formen ein Bild. Du darfst diese Episoden durch aus auf etliche Kapitel aufteilen.

Beschreibe ungefähres Alter, Gesichtsform, Augen- und Haarfarbe, Besonderheiten, damit wird die Person vorstellbar. Dann der Rest, die Handlungen und Eigenheiten.

Viel Spass JU

Ein Kaktus sticht/Dich ins Gesicht/Mag Neugier/und so Fragen nicht!

Du integrierst es in die Handlung. Durch Dialoge, Monologe, Flashbacks und oder Aktionen.

Dialog (gut für aktuelle Situationen der Hauptfigur): "Du siehst aber müde aus." -"Ja, die Scheidung ist sehr aufwendig."

Monolog: Ich war eigentlich mit meinen vierzig Jahren noch viel zu alt, um bei solchen Dingen teilzunehmen.

Flashbacks (gut auch für private Information, siehe die "tragische Hintergrundgeschichte"): Ich erinnerte mich unwillkürlich an ein Experiment, dass ich in meiner Studentenzeit einmal getan hatte. Es ging darum, den genetischen Code eines Bakteriums umzuschreiben.

Handlung: Als ich heute nach Hause kam, kam mir mein jüngster Sohn entgegengerannt.

usw.

Aber das kann ja dann sehr lange dauern, bis man den Charakter vollständig kennt. Und am Anfang weiß man garnicht, mit wem man unterwegs ist.

0
@71710

Liest du gerne? Achte Mal drauf, wie die meisten Autoren das machen. Mir fallen gleich ein dutzend Autoren ein, deren Hauptfiguren am Anfang genauso unbekannt sind.

Man sagt nicht umsonst, dass man das Schreiben vom Lesen lernt. Wenn du dir unsicher bist, wie du etwas machen möchtest, kannst du auch Mal die Profis bei der Arbeit beobachten.

1

Schreibst du dieses Buch? Dann eine ganz wichtige Regel beachten, an der man gute Autoren erkennt: - Don't  tell - show - !

Das bedeutet ganz einfach: Nicht seitenlang beschreiben, sondern Bilder im Kopf erzeugen, die der Leser "sehen" kann.

Lass ihn Dinge tun, die ihn beschreiben, lass ihn handeln - und der Leser wird merken, wie es um seinen Charakter steht.

Viel Glück !!

Nachnamen für einen Charakter in Star Trek Online?

Hallo Liebe Leute :)

Ich habe vor kurzem angefangen Star Trek Online zu spielen, und habe aber gestern eine Pause eingelegt, da ich ein großer Fan bin und mir das sehr wichtig ist, dass alles "Perfekt" ist....nun....ich bin mir mit dem Nachnamen meines Charakters nicht ganz sicher.

Ich habe mir eine Trill erstellt, und diese Ackland genannt, ich finde aber das klingt für einen weiblichen Charakter etwas sehr...hart ? Eine weitere Trill habe ich "Allen" genannt...

In der weiteren Auswahl habe ich noch : Allen, Parker, Anderson, White, Carter, Kelly, Sheppard und Kennedy, auch kombinationen würde ich gerne verzichten, da mein Charakter schon zwei Vornamen hat...welcher Name klingt für euch nach einem weiblichen Captain des 26. Jahrhunderts am besten, realistischten und passensten ?

Ich weiß auch nicht ob man den Schiffstyp beachten sollte...ich mag Kreuzer, also die großen "Schlacht und Forschungsschiffe" am besten, siehe die Sovereign-Class" wie die Enterprise oder die Aventine.

Ich schille da so auf einen Namen, habe aber sorge das dieser nicht "passend ist."

Da ich den Namen anscheinend nachträglich nicht ändern kann, kann ich jetzt so nicht weiterspielen....ich würde mich allerdings schnellstmöglich wieder in die unentdeckten Weiten aufmachen, dorthin, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist xD

Vielen Lieben Dank für Ratschläge und Ideen.

...zur Frage

Warum stellt mein kurdischer Freund mich weder seiner Familie noch Freunden vor?

Ich bin 54 und Deutsch-Engländerin und habe im Januar einen 50 jährigen kurdischen Türken mit deutscher Staatsangehörigkeit kennengelernt. Wir sind seit zwei Monaten ein glückliches Paar. Ich bin zweimal geschieden mit vier Kindern, er war zweimal verheiratet und ist seit drei Jahren von seiner Frau getrennt lebend, allerdings noch nicht geschieden, weil sie es nicht will. Dieser Mann ist die Liebe meines Lebens, und er behandelt mich mit großem Respekt und Liebe, allerdings ist er - wie gesagt - nur getrennt lebend und nicht geschieden und deshalb darf ich ihn nicht in seiner Stadt treffen, da ihn dort jeder kennt. Er kommt aus einem kurdischen Dorf in der Nähe von Ankara. Er lebt seit 25 Jahren in Deutschland. Ich würde so gerne seine Freunde und Familie kennenlernen, aber das scheint ein Riesen Tabu zu sein, mich offiziell seinen Freunden und Familie vorzustellen. Meine Frage: Ist das normal bei Kurden, dass man sich so lange mit der Scheidung Zeit nimmt? Und wenn er geschieden ist, darf ich dann seiner Familie vorgestellt werden, oder ist das in deren Kultur inakzeptabel, dass ein kurdischer Mann mit einer Deutsch-englischen Frau zusammen ist? Danke im voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Kann man den TATT Satz am Anfang einer Inhaltsangabe auch mit zwei Sätzen schreiben?

Hallo, Wenn man über einen langen Text eine Inhaltsangabe schreiben muss, muss am Anfang ja ein TATT Satz stehen... Wenn man aber nicht die ganze Handlung des Textes in den TATT Satz hineinbekommt ohne das dieser zu lange wird, kann man dann den TATT Satz auch in zwei Sätzen schreiben... Oder sollte man den TATT Satz in nur einem Satz schreiben, auch wenn er dann sehr lang werden kann...

Danke

...zur Frage

vergleich zwischen der Verwandlung( F.Kafka) und Faust I , der zwei Hauptchraraktere?

...zur Frage

Der Steppemfuchs?

Hallo,

ich muss für die Schule ein Referat über Hermann Hesse halten. So muss ich auch ein bekanntes Werk von ihm ansprechen. Da habe ich mir den Steppenfuchs ausgesucht. Kann mir jemand in ein bis zwei Sätzen den Kerninhalt sagen, weil ich im internet nur seitenlange Zusammenfassungen finden kann.

Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Wie kommt es dazu, dass Flüchtlinge die gerade zwei drei Jahre hier Leben Bücher schreiben können, die veröffentlicht werden?

Wie kommt es, dass Flüchtlinge die gerade mal zwei, drei Jahre in Deutschland Leben Bücher schreiben können, die auch noch veröffentlicht werden? Ich meine das ist doch der Traum eines jeden "Autors", etwas zu schreiben, das dann auch veröffentlicht wird und wenn dieser dann noch davon Leben kann, ist es ja noch erfreulicher. Das ist doch im Falle der Flüchtlinge eigentlich nur mit Ghostwriter möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?