Wie kann man bei der Alkohol-Kontrolle, vor allem beim Pusten, weniger Alkohol haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass den Alk einfach bleiben wenn du fährst, so simpel kann es sein. Dann musst du dir auch nicht den Kopf über solche Sachen zerbrechen und bist viel weniger gestresst, solltest du mal angehalten werden.

Ausserdem gefährdest du dich und vorallem auch alle anderen Verkehrsteilnehmer damit wenn du alkoholisiert fährst. Und das willst du nicht verantworten wenn du wieder nüchtern bist und klar denken kannst was das für ne Mistidee war.

Damit will ich nicht sagen das du das vorhast/ schon gemacht hast. Es soll nur ein gut gemeinter Rat sein und ein kleiner Denkanstoss. Lieber im voraus studieren als im nachhinein bereuen, denn was geschehen ist kannst du nicht mehr rückgängig machen!

Leider wird mit diesem Thema immer noch viel zu locker umgegangen und es gibt zu viele Idioten die alkoholisiert fahren. Sei keiner von denen. BITTE! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreStre
25.06.2016, 00:20

Es war nicht einmal auf das Fahren bezohen, sondern allgemein.
Ich habe nichtmal einen Führerschein.

0

Nein, gibt es zum Glück nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Alk wird auch registriert wenn du zB vorher nen Hering mit Knoblauch isst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreStre
25.06.2016, 00:21

Nein wird er nicht, da sich beim pusten alles auf die Schleimhäute bezieht.

0

Die sicherste Methode ist es keinen Alkohol zu trinken, wenn Du ein Fahrzeug führst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sicherste Methode ist, nicht zu trinken.

Und wenn du weiterhin säufst und fährst, wünsche ich dir einen gnädigen Führerscheinentzug. Dann ahst du auch weniger Geld zum Saufen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreStre
25.06.2016, 20:02

Geht nicht um das Autofahren

0

Was möchtest Du wissen?