Wie kann man ausrechnen, dass Helium leichter als Sauerstoff ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du die reine Masse der Atome vergleichen möchtest, dann brauchst du nur ins Periodensystem schauen:

He (4 u) vs. O (16 u) bzw. O₂ (32 u)

Wenn du jedoch die Dichte, also Masse pro Volumen vergleichen möchtest, musst du auch diese vergleichen:

He (0,1785 g/L) vs. O₂ (1,429 g/L)

In beiden Fällen ist Helium "leichter". Bei Betrachtung der Dichte spricht man jedoch lieber von einer geringeren Dichte als von "leichter".

Falls du die Dichte selber berechnen möchtest, kannst du dies auch über eine modifizierte Form des idealen Gasgesetzes machen:

Dichte=m/V=(pM)(RT)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir würde Spontan die Dichte einfallen. Jedes Element hat eine Dichte 
Helium hat eine Dichte von  0.17 Kilo auf einem Kubikmeter...also ein Würfel der 1mx1mx1m fasst. 
Sauerstoff hat 1.33 Kilo auf der selben Fläche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stoffmenge n=1mol eines Gases hat unter Normalbedingung das Volumen

V = 22,4ℓ = 22,4dm³.

Sauerstoff mit einem Volumen V = 1ℓ = 1dm³ hat folglich die Dichte:

ϱ = m / V = 2·15,999g / 22,4dm³ ≈ 1,428g/dm³ =1,428 kg/m³ 

Für Helium erhält man:

ϱ = 4g / 22,4dm³ ≈ 0,1786 g/dm³ = 0,1786 kg/m³

Gruß, H.

  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?