Wie kann man ausgenutzt werden?


29.05.2020, 23:41

Ergänzung: Anders gefragt wie schafft man es nette Menschen dazu zu bringen einen Auszunutzen?

7 Antworten

Es gibt halt unsoziale und extrem primitive Wesen. Sogenannte Narzissten oder Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung oder Ähnliches. Sie nutzen Menschen sehr bewusst aus. Ihnen ist es egal, was andere denken oder fühlen.

Solche Menschen sollte man sofort links liegen lassen und Kontaktabbruch.

Dafür ist das kurze Menschenleben viel zu schade um sich so viel Kopfgeficke damit zu verbringen.

Wenn man eine nette Person immer und immer und immer wieder auffordert, Bescheid zu geben, wenn sie was braucht, reden will oder sonstwas, kriegt man diese Person vermutlich dazu, das gelegentlich - in Notsituationen - wirklich zu tun.
Einigermaßen schlaue nette Menschen machen das 3 - 4 mal und fangen spätestens dann an, sich zu fragen, ob das so richtig ist. Und bemühen sich, einen Ausgleich zu schaffen.
Was ist denn dein eigentliches Anliegen?

wenig selbstbewusstsein

der schnorrer strafen den ausgenutzten mit "liebesentzug", wenn er sich nicht ausnutzen lässt

Warum willst Du nette Menschen dazu bringen, jemanden auszunutzen?

Das ist nicht erstrebenswert, die Frage ist verdreht.

Nette Menschen achten auf Geben und Nehmen und sind rücksichtsvoll, machen gerade das Gegenteil, nicht ausnutzen.

Nette Menschen nutzen niemanden aus. Das tun nur nicht-nette Menschen.

böse, ok?

böse menschen nutzen nette menschen aus

1

So weit bin ich

0
@Japsa252

Nicht? Du fragst, wie man nette Menschen dazu kriegen kann, einen auszunutzen. Auf Antworten wie "Nur nicht-nette/böse Menschen nutzen andere aus" schreibst du "So weit bin ich"

Wenn du das nicht so gemeint hast, wie es zu verstehen ist, dann erklär' doch bitte mal, was du eigentlich meintest und vorhattest.

1
@Wellmom

Das nette Menschen einen Ausnutzen sollen, damit man ihnen hilfreich sein kann, deren Zeit nicht verschwendet, aber immer noch bei ihnen sein kann

0
@Japsa252

Dann hast du die Frage von vornherein ganz falsch gestellt. Du willst anscheinend nicht ausgenutzt werden, und auch niemanden dazu bringen, dich auszunutzen - wie du es bisher geschrieben hast. Du willst dich für andere nützlich fühlen, dich nützlich machen, deine Hilfe anbieten. Das ist aber was völlig anderes.
Vielleicht stellst du deine Frage BESSER FORMULIERT nochmal ganz neu. Dann kriegst du vermutlich passendere Antworten.

1

Was möchtest Du wissen?