Wie kann man aus Video-Aufzeichnungen die Filmmusik löschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Filme werden im TV-Programm als verbundener Signal stream ausgestrahlt, die im TV-Gerat in Bild für den Bildschirm und Ton für die Lautsprecher getrennt werden. Wenn der Film mit einem Rekorder aufgezeichnet wird - egal ob VHS oder DVD/BluRay - wird dieses Signal komplett dort auf dem Speichermedium abgelegt.

Um diese getrennt zu speichern, wird ein separates Gerat gebraucht.
Bei einem analogem Medium wird ein Video-Mischpult mit einem zusätzlichen Recorder / Speicher-Gerät benötigt.
Bei einem digitalen Speicher-Medium wird ein PC mit der entsprechenden Software benötigt. Dort ist ein Programm zum Abmischen von Bild und Ton notwendig. Beispielsweise Avidemux (weitere Alternativen siehe zB. Chip,de Stichwort Videobearbeitung). Damit können Bild und Ton neu abgemischt werden und als Datei auf dem PC gepeichert werden. Von dort kann diese Video-Datei beliebig abgespeichert werden.

Insgesamt ist hierbei zu beachten das in der Tonspur alle Tonspuren (Sprache + Hintergrundgeräusche + Soundeffekte + Musik) komplett zusammen gefasst sind. Dadurch wird es schwierig diese getrennt abzuspeichern. Die entsprechenden Geräte und Software wird von Profis der Filmbearbeitung genutzt, die dies nur mit dem entsprechenden Zeitaufwand trennen können.
Das ist ein kostenintensives Verfahren = es wird einiges an Geld kosten!

Banause. Die besten Dramen der Welt haben meist auch überragende Soundtracks. Die Musik gehört zum Film. Es ist ein Gesamtkunstwerk, dir fehlt eine komplette emotionale Ebene wenn du die Musik nicht hättest.

Guck dir die H!tl3r Dokus auf ZDF History an wenn du keine Musik möchtest.

Jawohl ich bin ein Banause. Wenn ich in ein Edelrestaurant gehe, mag ich auch keine ranzigen Sardellen in der Vorspeise und keine Hundekacke als Verzierung auf dem Rehrücken. Auch dann nicht, wenn der Koch meint, das wäre ein Gesamtkunstwerk. 

0

Nein das geht leider nicht

Was möchtest Du wissen?