Wie kann man aus einem x-Wert mit einer bekannter Steigung man einem y-Wert mit einer anderen bekannten Steigung eine quadratische Funktion bestimmen?

2 Antworten

Mit 2 Punkten wäre eine allgemeinen quadratische Funktion

f(x) = ax² + bx + c

nicht gegeben, da man offenbar durch 2 Punkte unendliche viele gestauchte oder gestreckte Funktionen legen könnte.

Eine Normalparabel (also a = 1) könnte man mit diesen Angaben aber eindeutig finden.

Der Wert der 1. Ableitung bei x = 50 ist bekannt (=tan alpha = 0,577)

in der ersten Ableitung kommt nur noch b als unbekannt vor, also kann b ermittelt werden.

Die gleiche Ableitung kann dann benutzt werden die Stelle x zu bestimmen an der der Winkel 40° beträgt. Diesen x-Wert und das berechnet b dann zusammen mit dem Wissen das f(x) hier 80 beträgt einsetzen und mal erhält c

Es sind aber auch 2 Steigungen gegeben.

0
@pqtpt000

Danke für den Hinweis

Allerdings habe ich ja auch beide verarbeitet:

tan 30° = 0,577 habe ich eingesetzt

Die 40° wurden auch verarbeitet. Was habe ich da vergessen?

0

Allgemein gilt:

Gegeben sind:

Kommst du damit weiter?

 - (Schule, Mathematik, Physik)  - (Schule, Mathematik, Physik)  - (Schule, Mathematik, Physik)

Was möchtest Du wissen?