Wie kann man anhand der Strukturformel vorher sagen ob ein Molekül ( Alkan ) sich in Wasser oder Fett löst?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klar.. ob wasserlöslich oder nicht geht danach ob ein Molekül polar oder unpolar ist.

Dafür musst du den Ladungsmittelpunkt bestimmen.

Wasser hat einen Bindungswinkel von etwa 60°. Das heisst, die beiden Wasserstoffatome sind abgewinkelt. Dadurch haben sie einen Mittelpunkt, der vom Mittelpunkt des Sauerstoffatoms abweicht -> Polar.

Alkane/Alkene usw haben die C-Atome und rundherum die Wasserstoffatome. Wenn du jeweils den Mittelpunkt bestimmst liegen diese beiden Punkte aufeinander - > Unpolar

Polares löst sich in Polarem, Unpolares in Unpolarem..

Deshalb funktioniert zum Beispiel dieses Comic:

http://new2.fjcdn.com/pictures/Y_153452_4630229.jpg

Wasser ist Polar.. der "Polarbär" meint er löst sich auf..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurunAmbartanen
07.11.2015, 18:19

schön erklärt :)

aber wasser hat einen bindungswinkel (H - O - H) von 107°

0

Was möchtest Du wissen?