Wie kann man Angstzustände bekämpfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Angstzustände kannst du am besten Überwinden, wenn du dich der Situation stellst. 

Beim Vorstellen in der Schule hatte ich lange das Problem auch.. Das hat sich dann erst im Laufe der Jahre verbessert...

Mit dem beobachtet fühlen, musst du dir dabei klarheit verschaffen. Du kannst dir z.B. sagen: Ich bin selbstbewusst und wenn ich beobachtet werde, brauche ich mich nicht zu schämen.

Andererseits kannst du dir auch einfache Fragen stellen:
Besteht eine lebensbedrohliche Gefahr für mich?
Besteht eine lebensbedrohliche Gefahr für andere?
Hab ich lust auf sex? Wenn ja, jemanden suchen ;)

Es geht dabei darum, dich bewusst abzulenken. Ich hab einen Kumpel mit solchen Problemen.. bei ihm hilft das und ihm gehts immer wieder bissl besser mit Angstzuständen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du in der Vergangenheit negative Erlebnisse gehabt. hast du mal mit dem Arzt darüber geredet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Selbstwertgefühl entspringt aus der Selbstachtung. Die Selbst-Achtung ist ein Urteil über sich selbst. Es beurteilt, ob man sich so verhält, dass man sich respektieren und achten kann. Das ist der Fall, wenn man ehrlich und wahrhaftig ist und nach der eigenen Überzeugung lebt, also „authentisch“ ist.

Wenn die Bilanz heißt, was man tut und getan hat, ist anständig, fair, korrekt und in Ordnung, dann lautet das Urteil, dass man sich respektieren und achten kann. Dann hat man die Selbst-Achtung, die eine echte Selbstsicherheit schafft.

"Tue recht und scheu niemand" heißt der Wahlspruch der die souveräne Selbstachtung ausdrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?