Wie kann man an einen Apfel erkennen ob er mit pestiziden gespritzt ist?

2 Antworten

Wenn Du den Apfelbaumbesitzer kennst. Ich sass gestern auf dem Baum eines Bekannten und habe zwei Eimer runtergeholt. Manchmal ist auch der Wurm drin, der alte Mann hat keine Lust, seinen Garten zu vergiften.

Durch eine chemische Analyse.

Nein, tatsächlich kannst Du das dem Apfel nicht ansehen.

Selbst ein Apfel, der eine Faulstelle hat, kann behandelt gewesen sein. Oft ist er dann einfach überlagert.

Sekundäre Pflanzenstoffe gegen Pestizide?

Hey,

wie wir ja alle wissen ist es oft schwer alle Arten von Früchte und Gemüsearten aus Bio-Anbau zu finden und außerdem kann es sich nicht jeder leisten. Da bleibt für viele nichts anderes übrig, als sich konventionell zu ernähren.

Wie wir aber auch alle wissen werden seit der Industrialisierung vor allem in der westlichen Welt oder zur Versorgung der westlichen Welt z.B. aus Südamerika sehr viele verschiedene chemische Pflanzenschutzmittel (Pestizide) benutzt. In Europa zwar nicht so extrem, wie in den USA, weil es viele gesetzliche Verordnungen dagegen gibt, aber trotzdem sind fast alle davon im Verdacht für Organismen gesundheitsschädlich zu wirken oder sogar kanzerogen.

Außerdem ist bekannt, dass diese Chemikalien bei fast allen Produkten angewendet werden, wenn auch nicht in der gleichen Menge (Äpfel werden stärker behandelt, als bspw. Melonen oder Tomaten)

Und da wir diese nahezu täglich aufnehmen, nehmen wir ja auch die Pestizide täglich auf, wobei auch Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Pestiziden aus verschiedenen Lebensmitteln vorkommen können.

Allerdings weiß man durch Studien über fast alle Frucht und Gemüsearten, dass sie Stoffe enthalten (damit sind besonders die sekundären Pflanzenstoffe gemeint), die die Immunabwehr mobilisieren, die Zellmembranen stärken oder bestimmte Botenstoffe von Krebszellen oder ihre Enzyme hemmen und auch die Leber dabei helfen den Körper schneller zu entgiften.

Kann es dadurch auch sein, dass wir durch den regelmäßigen Verzehr dieser sekundären Pflanzenstoffe, z.B. aus grünen Tee, Kurkuma, Brokkoli, Äpfeln, Granatapfel, Tomaten etc. die gesundheitsschädigende Wirkung der Pestizidrückstände ausgleichen können?

Ich habe auch in einem Buch von einem Onkologen gelesen: "Es ist besser Früchte und Gemüse mit Pestizidrückständen zu essen, als gar keine Früchte und Gemüse."

Was meint ihr?

Danke

...zur Frage

Kann man einen angebissen Apfel noch essen?

Habe gestern Abend eine Apfel halb gegessen, seitdem liegt er auf meinem Tisch. Er hat sich nur leicht braun verfärbt. Ist er noch genießbar. Danke

...zur Frage

ist gefrorenes obst und gemüse weniger mit pestiziden belastet?

ich habe mich gefragt ob es weniger gespritzt wird, da es sowieso nicht frisch bleiben muss, weil es tiefgefroren wird.

...zur Frage

Hilfe!Mysteriösen, komischen Apfel gefunden! Was ist das?!

Hallo Ich habe Äpfel gekauft und in der Verpackung so einen Apfel gefunden(siehe Bild) Was ist das????? Ich bin schlichtweg geschockt.

...zur Frage

Wie muss ich einen gespritzten Apfel incl. Schale waschen, damit er frei von Pestiziden ist?

Wie muss ich einen gespritzten Apfel incl. Schale waschen, damit er frei von Pestiziden ist?

...zur Frage

Apfel gegessen und innen drin war Schimmel :(

Ich habe gerade einen Apfel gegessen und im inneren, also da wo es hart ist (Gehäuse?) hab ich entdeckt das so weißes Zeugs drin ist und drumherum war der Apfel auch schon braun! Ist das jetzt schlimm das ich diesen Schimmelapfel gegessen habe?? :((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?