Wie kann man am schnellsten die Hausaufgaben machen und trotzdem was lernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh immer ausgeschlafen und mit ausgewogenem Frühstück im Bauch zur Schule. Nimm vernünftige Pausenverpflegung und Getränke mit. Pass´im Unterricht gut auf und arbeite konzentriert mit. Das ist schon die halbe Miete. Wenn Du Dir nach der Schule eine kleine Auszeit gönnst (vielleicht Sport an der frischen Luft), dann reicht es normalerweise, einfach "nur" die Hausaufgaben zu machen, aber nichts "auf die lange Bank schieben". Also, neue Vokabeln sofort lernen und regelmäßig wiederholen. Abends vielleicht noch kurz in verschiedene Schulbücher reinschauen. Mal ein bißchen Geschichte, Erdkunde, Bio, usw. Im Prinzip ist das gar nicht viel. Der Schwerpunkt ist, wie schon gesagt, eigentlich, dass man in der Schule schon fast alles lernt und zu Hause nur noch vertiefen muss. Und das geht dann eben auf diese Art und Weise schnell. Aber: Von nix kommt nix. Also, lernen im Schlaf funktioniert leider nicht!

Hallo Vincent, das möchte sicherlich jeder: wenig Zeit mit Hausaufgaben verbringen und trotzdem was lernen.

Wenn du Deine Hausaufgaben wirklich regelmäßig machst, wirst du früher oder später schneller bei der Bearbeitung. Zudem brauchst du nicht mehr so viel für Prüfungen lernen und schreibst trotzdem gute Noten.

Was möchtest Du wissen?