Wie kann man am einfachsten 1 bit Speicher bauen?

4 Antworten

meschanisch: eine sogenannte selbsthalterschaltung. dazu brauchts ein relais mit schlißerkontakt. für das setzen einen schließertaster, fürs rücksetzen einen öffnertaster...

die spule des relais wird hinter dem schließer angeschlossen. der setztaster bildet eine verbindung zwischen der stomversorgung und dem ausgang. mit dem rücksetztaster wird die stromversorgung zur spule unterbrochen.

bei größeren schaltlasten empfielt sich ein seperater hilfschließerkontakt.

lg, Anna

man nehme 2 Transistoren und baue eine sogenannte Flip-Flop Schaltung:

https://de.wikipedia.org/wiki/Flipflop

so hat alles angefangen :-) 

(Ich habe 1985 meinen Dipl. Ing in Informatik gemacht, da gabs schon 64k bit Chips)

Man braucht zwei Transistoren weil der Ausgang bestehen muss?

0

Kommt drauf an, was du unter "einfach" verstehst und welche Anforderungen an die Auslesbarkeit und die Beschreibbarkeit gestellt werden.

Wenn keine Anforderungen an Beschreibbarkeit und keine besonderen Anforderungen an Auslesbarkeit gestellt werden, reicht ein Streichholz: neu = 0, Kopf abgebrannt = 1 oder umgekehrt.

Was möchtest Du wissen?