Wie kann man am besten, Menschen/Leute überzeugen zu Spenden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erst mal genug Angst einjagen, mit dem, was passieren würde, wenn keiner spendet! (Verschwundene Regenwälder, verhungerte Kinder etc.)

wenn du tatsächlich noch keine ausbildung gemacht hast, würd ich von so dubiosen spendensammlungen die finger lassen und einen gescheiten beruf lernen......

julia0017 08.10.2010, 17:05

daweil kann ich das ja machen oder?

0

Du arbeitest also demnächst für ´ne Institution, die Spenden sammelt! Kommen die auch an bei den Bedürftigen? Dein Gehalt würde von den Spendengeldern bezahlt werden! Lebe es doch vor und mach die Arbeit ehrenamtlich!

julia0017 08.10.2010, 11:59

Ist das würcklich so? Ist eigendlich nur ein Nebenjob? Heißt das ich sollte lieber eine normale arbeit/lehre machen? Ich weis echt nicht weiter :(

0
Gina02 08.10.2010, 12:53
@julia0017

Meine Antwort kommt spät, ich weiß, aber ich hoffe, du liest sie trotzdem! Es kommt immer darauf an, ob eine Spendeninstitution komerziell ist, oder nicht! Z.B. bei den Kleiderspende, wo man die Plastiksäcke gleich mitgeliefert bekommt, sollte man einfach mal die Aufschrift lesen! Würde mich einfach mal vorab kundig machen! Kann ja nix weiter dazu sagen, weil du diese Einrichtung nicht nennst, für die Du arbeiten willst! An sich ist es ´ne schöne, ehrenvolle Sache für ne reelle Hilfsorganisation zu arbeiten! Keine Frage! Aber man muss aufpassen, denn heutzutage kann jeder A.. mit´m Klingelbeutel an der Haustür schellen, speziell weil die Weihnachtszeit vor der Haustür steht!

0
julia0017 08.10.2010, 17:04
@Gina02

danke für deine antwort, ich versuch es einfach mal :)

0

man überzeugen nicht. Man sollte nur aufklaeren.

kwon56 21.03.2011, 11:06

man sollte das Wort sollte nicht benutzen

0

Was möchtest Du wissen?