Wie kann man am besten luftmatrazen und andere aufblasbaren sachen aufpusten und leer machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Luftmatratzen, Wasserbälle und Schwimmflügel bläst man am besten mit dem Mund auf, dafür muss man meistens das Dingen, wo man rein pustet, leicht zusammen drücken und dann rein pusten. Danach macht man die Öffnung zu. 

Um die Angst zu besiegen, pustest du am besten 5 - 7 mal etwas vorsichtig auf. Aber ich kann dir sagen, um das zum platzen zubringen, brauchst du mehr als deinen Atem.

aber wie kann man die angst besiegen vorm kapputt machen und am bestel leer machen

0
@mikaole2

Die Angst besiegst du, in dem du es ein par mal versuchst auf zu pusten. Zum leer machen musst du auch die Öffnung etwas zusammen drücken.

0

ok und wie kann mann die angst vorm kapputt machen besiegen

0

und wie

0

Das Ventil muss mit beiden Fingern gequetscht werden, tief einatmen und dann feste pusten. Das paar Mal wiederholen. Wenn fertig, Ventil schließen.

nur Masochisten machen das noch mit der Lunge.

du gehst ja auch nicht zu Fuss nach Berlin.

0
@blackhaya

DU fährst doch auch nicht mit dem Auto zum Kiosk um die Ecke. Es geht u.a. um einen Wasserball, dies mit Elektropumpe aufzupumpen ist lächerlich ...

1

ok und leer und evtl wie man die angst vorm kapputt machen besiegen

0
@mikaole2

am schnellsten kriegt man sie leer, wenn man mit dem Messer paar Löcher reinsticht. Das macht Spaß und man etwas Übung verliert man sogar die Angst vorm Kaputtgehen dabei ;-)

0

aber ich habe angst darfohr ein loch dar rein zu stechen

0
@mikaole2

ja kann dich gut verstehen, ist ja auch ne große Herausforderung. Aber fang einfach mal mit nem kleinen Wasserball an und dann steigerst du dich langsam. Zum Schluss schaffst du dann sogar Löcher ins große Schlauchbott reinzumachen, glaube mir ...

0

und wie

0

Was möchtest Du wissen?