Wie kann man am besten im Schwimmbad von der Wasserunterfläche in die Wasseroberfläche hoch schwimmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu dem ersten Teil deiner Frage : auftauchen würdest du da der Körper neben Fett (das bekanntlich leichter als Wasser ist und somit aufsteigt) auch viel Luft in der Lunge beherbergt. Jedoch kann dies je nach Körper länger dauern als die Athemluft ausreicht. Zum zweiten Teil.: Unterwasser athmen kann man nur mit Sogenannter Pressluft (Luft unter Druck in Flaschen abgefüllt) die Schnorchelmaske funktioniert nur an der Wasseroberfläche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Es kommt darauf an, wie viel Luft du in der Lunge hast. Wenn du vor dem abtauchen eingeatmet hast, hast du schon Probleme überhaupt runter zu kommen. Lässt du allerdings die Luft aus deiner Lunge, sinkst du wie ein Stein und kommst ohne Schwimmbewegungen nicht wieder an die Oberfläche.

2. Solange der Schnorchel noch über Wasser ist, bekommst du Luft. Wenn die Schnurchelspitze allerdings unter Wasser ist, würde ich mich hüten einen Atemzug zu tätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGFN
01.11.2016, 19:18

Also wenn ich tauchen will. Soll ich wenn ich unter Wasser bin leicht ausatmen? 

0

Du brauchst dich nur mit den Zehen vom Boden abdrücken und schon geht es nach oben. Schnorcheln kannst Du nur knapp unter der Oberfläche. Weiter unten brauchst Du ein Sauerstoffgerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?