Wie kann man am besten aufhören zu rauchen wenn die Partnerin weiter raucht?

8 Antworten

Außerdem raucht sie die ganze zeit, alle 15 Minuten vor mir.

Vermeide das unbedingt!

Das ist wie einem Kind auf Diät immer wieder ein Stückchen Schokolade oder eine Tüte Gummibärchen hinzuhalten. Das erschwert es ja noch viel mehr, wenn der Genussstoff immer wieder so nah ist. Das ist keine Basis.

Bitte Deine Freundin darum, draußen vor der Tür zu rauchen - nicht bei Dir. Denn nur so kannst Du Erfolge beim Entzug erzielen. Wenn Dir das "Stück der Wünsche" immer wieder direkt vor die Nase gehalten wird, wirst Du aller Wahrscheinlichkeit auch irgendwann zugreifen. Und das soll nicht sein.

Was auch sehr hilft, ist eine Substitution beim Rauchverlangen zu finden. Lutsch ein Pfefferminzbonbon oder einen Traubenzucker oder trink ein Glas Saft, wenn Dich das Verlangen überfällt. Das wird es natürlich nicht komplett verschwinden lassen, aber eine Alternative ist es allemal.

Auch die bzgA und andere Organisationen bieten Hilfe zur Raucherentwöhnung an. Guck Dich dazu mal im Internet um, Angebote gibt es wie Sand am Meer - und das aus gutem Grund.

https://www.rauchfrei-info.de - die Adresse hast Du mit Sicherheit auch schon auf Deiner Schachtel gelesen. Klick Dich mal rein.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg.

Das ist zwar sehr schwierig, jedoch machbar! Als mein Freund damals aufgehört hat zu rauchen, habe ich noch geraucht, genaugenommen noch 3 Jahre lang. Aber ihn hat das Rauchen irgendwann so sehr angewidert, dass er einfach von einem Tag auf den anderen aufhören konnte. Es muss der Wille da sein. Ich muss aber auch sagen, dass ich ihn sehr dabei unterstützt habe und nie vor ihm geraucht habe. Deine Freundin sollte dir beistehen, anstatt dich indirekt davon abzuhalten, sonst wird das nichts- auch mit starkem Willen nicht.

Mit dem Rauchen aufzuhören ist das Beste, was du tun kannst! Ich rauche auch schon seit 10 Monaten nicht mehr:)

 Viel Glück! 

Tja, allen Süchtigen wird empfohlen, Abstand zum Milieu zu halten, also zu Menschen, die die Droge noch konsumieren.

Was du da versuchst, ist sehr sehr schwer.

Gegen diese Gedanken kannst du aber was tun, denn du hast die besseren Argumente und die kannst du auch in Gedanken gegen ihre setzen und das stoppen.

Mich wundert eher, dass dich das zusehen und riechen, wenn sie raucht, nicht triggert. Es kann vielleicht sogar sein, dass das Passivrauchen deine Sucht körperlich am Laufen hält.

An alle ehemaligen Raucher, wie habt ihr es geschafft aufzuhören?

Hallo Zusammen,

Und zwar würde mich intressieren wie ihr es geschafft habt mit dem Rauchen aufzuhören?

Habt ihr von heute auf morgen aufgehört? Oder irgendwelche "Hilfsmittel" benutzt wie z.b. Nikotinpflaster?

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Ich frage dies da ich selbst Rauche seit ich 16J. bin(also seit ca.5Jahren) und mir würden vielleicht eure Erfahrungen beim aufhören weiterhelfen.

Bisher hab ich zwei Versuche gestartet damit aufzuhören, eine Woche ohne Zigarette war bisher das längste. Da war jedoch meine Sucht nach dem Zeug stärker als mein Willen.

Ich würde mich über einige Erfahrungsberichte und Tipps freuen!

Lg Bella

...zur Frage

Wie bringe ich meinen Freund dazu aufzuhören zu rauchen?

Hallo ihr lieben, Mein freund (16) raucht. Er sagt immer wieder das er super gerne aufhören möchte, aber es nie schafft. Mich stört es auch super doll. Jetzt meine Frage: habt ihr Tipps und wisst ihr wie man da am schnellsten wieder raus kommt?

...zur Frage

Wie wird man eine Rauchsucht los?

Hallo,

Ich kenne eine Person, welche an einer Rauchsucht leidet und nicht weiß, wie sie diese am besten los wird.

Diese Sucht erkennt man bei ihr einfach daran, dass sie etwa 1-2 Schachteln Zigaretten am Tag raucht und somit auch halbwegs mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat. Allerdings geht dies bei ihr schon seit etwa 7 Jahren so.

Nun zu meiner Frage: Wie wird man eine Nikotinsucht am besten los? Sind 1 oder 2 Schachteln Zigaretten pro Tag eurer Meinung nach sehr viel?

Und welche Auswirkungen könnte dies auf den Geist sowie Körper und die Gesundheit eines Menschen allgemein haben?

...zur Frage

Macht das kennenlernen so überhaupt Sinn?

Nun gut . Ich versuche es kurz und knackig zu formulieren. Ich habe durch eine dating App jmd kennengelernt . Ich war mit dem mittlerweile jungen Herrn vor 12 Jahren schonmal in einer Klasse und fand ihn damals schon toll . Nun aber zum eigentlichen Problem : er ist Hardcore kiffer. Ab und an mal rauchen könnte ich ja noch tolerieren aber ... Er macht das seit 15 Jahren und raucht Joints wie andere Zigaretten . Nun ist es so das mir zwar seine Zukunftspläne die er so von sich gibt gefallen , ich mich aber doch Frage wieso er die Welt nur zugedröhnt ertragen kann . Er meinte zwar er wurde aufhören wenn er denn eine Partnerin hat aber ich Zweifel da stark ( ist ja auch zunächst besseres Werbung für ihn ) und frage mich wieso er es für andere bzw eine Beziehung schafft aber nicht für sich selbst ?! Dazu kommt noch das der Herr nun 32 ist und die dritte Ausbildung macht . Er denkt aber nicht daran in dem Beruf zu bleiben, sondern möchte dann wieder was anderes machen . Ich mein ich steh halt mitten im Leben und arbeite seit zig Jahren und verdiene mein Geld . Macht das wohl überhaupt Sinn sich weiter zu treffen ? Ich bin nicht oberflächlich , denke doch man lernt sich ja kennen um zu sehen ob es passt und nicht um sich zu verändern ?! Lg

...zur Frage

aufhören mit rauchen!2.0

wie schaffe ich es mit dem rauchen aufzuhören? ich bin fast 16 und möchte wirklich nicht mehr rauchen aber es fällt mir einfach schwer.. helft mir

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter vom Rauchen abbringen?

Hallo, ich will meine Mutter zum Nichtraucher machen!

Ich hab schon alles versucht aber sie will einfach nicht aufhören. Sie ist zwar keine Kettenraucherin, aber raucht trotzdem mindestens 2 Zigaretten pro Tag! :((((

Bitte gebt mir neue Ideen wie ich sie vom rauchen abbringen kann

mfg Fabi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?