Wie kann man am besten 4.2 km durchlaufen?

7 Antworten

Der Marathon ist 42,2km lang; ihr lauft ein Zehntel davon. Um die 4,2km zu schaffen, solltest du ganz ruhig laufen und aufpassen, dass dein Puls nicht zu hoch wird. Zur Not auch mal eine Gehpause einlegen. Wenn noch genug Zeit bis dahin ist, geh trainieren (3 bis 4 mal pro Woche): erst einmal 10 Min. durchlaufen und dann allmählich steigern

Zuerst einmal ist es ganz wichtig richtig zu atmen. Reden ist nicht zu empfehlen- das bringt den Atemrythmus nur durcheinander. Du solltest versuchen, länger aus als einzuatmen, z.B. 1 Schritt ein, 3 Schritte aus, so bekommst du auch kein Seitenstechen. zu der guten Zeit sage ich jetzt einmal 20 Minuten... wobei, als Laufzeit in der Schule denke ich mal reichen da 25 Minuten auch aus. Und, auch ganz wichtig, versuchen gleichmäßig zu laufen, es ist besser am Anfang langsam zu laufen und am Ende noch beschleunigen zu können als nach der Hälfte schon total fertig zu sein. Musik hilft auch, das gibt mir persönlich immer Power, vor allem Rock. Wenn ihr nicht mit Kopfhörer laufen dürft, kannst du ja in Gedanken dein Lieblingslied "hören". Viel Glück!

Ähm, ein Marathon hat eine Strecke von 42 km nicth 4.2 km. und auf die schnelle wird keiner Marathonläufer, da braucht es gute Vorbereitung und steigendes Training, sonst ist das keine gute Idee!

Marathon ist 42 Km. Ohne Training schaffst du das nicht.

Am besten du lufst in einem Tempo das du für 3-4 Schirtte ienem ein-und ausatmest das ist ein gutes Tempo mit dem man länger durchhält

Was möchtest Du wissen?