Wie kann man am besten 30GB von PC zu (entferntem) PC transferieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst tirgendeine Cloud in Anspruch nehmen, oder z.b. (mein Favorit) Resilio nutzen. Das ist eigentlich zum synchronisieren gedacht, und klappt sehr gut. Hier die kostenlose Version nehmen: https://getsync.com/individuals/compare/#nav-start und auf beiden Rechnern installieren.

Resistens gegen Abbrüche, dann gehts an derselben Stelle weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na mit nem USB-Stick. sowas hat man doch.

ansonsten wenn wich beide Rechner in einem Netzwerk befinden können sie im Regelfall aufeinander zugreifen. denn Könnte man über das WLAN die daten übertragen.

wenn nicht dann könntest du dir kostenlos ne mail bei T-Online machen. weil da gibs immer 25 Gb Onlinespiecher dazu. da müsstest du das denn hoch laden deine daten in Einen ordner (ich würde eine Rar oder Zip datei erstellen, da denn alles reinmachen und die datei denn hochladen) packen und den denn entweder herrunter laden in dem du dich bei dem anderen rechner mit deiner mail einloggst oder du verschickst ne mail mit ner Verküpfung zu  diesem ordner und der empfänger kann den sich denn runterladen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tellerwaermer
24.08.2016, 00:20

Danke für den Tipp mit T-Online. Es handelt sich jedoch um MP3s, die man bekanntlich ja nicht effektiv raren kann.

0

Wenn beide PCs im gleichen Netzwerk sind, kannst du mal im Windows Explorer bei Netwerk gucken ob du den anderen PC dort findest. Den musste da gucken, ob du nen Ordner findest, den du auch wieder findest.

Ich habe auf meinem Haupt PC im TalonNEU Ordner (Name des Benutzers), wo auch AppData , Desctop, Bilder und so ist, einen extra Tauschordner erstellt, auf welchen ich mit meinem anderen PC zugreifen kann.

So kann ich es relativ simpel rüberziehen. Jedenfalls nicht so umstöndlich wie mit nem stick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tellerwaermer
24.08.2016, 00:15

Die Option mit Netzwerkordnern kenne ich auch ... Der PC steht aber weit entfernt.

0

Wenn er so weit weg ist, zwischenspeichern bei mega.nz.
Ohne zwischenspeichern geht auch. Mache am PC einen FTP Server auf, und logge dich mit dem senderpc mit dem Programm filezilla auf den FTP Server des anderen pc's ein. Dann die Datei senden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem USB-Stick (optimal 3.0), schneller jedoch würde es mit eine HDD oder SSD gehen, also mit S-ATA Anshcluss. Dann wird aber eventuell der PC eine neue Komponente erkennen, was eigentlich nicht schlimm ist, aber man es sich sparen könnte. 

Es gibt auch externe Festplatten mit e-SATA Anschluss, wenn dein PC/Mainboard so einen hat, ist das die beste Möglichkeit. Aber ich denke ein normaler Datenträger wie zum Beispiel ein USB-Stick ist das einfachste und beste.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?