Wie kann man Alzheimer Patienten die Angst/ Panik vor allem nehmen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wahrscheinlich hat er davor Angst, weil es früher selbst erlebt hat oder irgendwie Erfahrung gemacht. Am besten ist, ihn in diesen Momenten zu beruhigen, sagen, dass ihr aufeinander aufpasst und nichts passieren wird. Für den Menschen ist es in den Momente Realität, also bitte nicht den Fehler machen und zB sagen, dass es Quatsch ist was gerade passiert. Viele Demenz/Alzeheimer erkrankte reagieren dann sehr aggressiv.
Manchmal hilft auch ablenken, wenn ihr merkt, er beruhigt sich etwas, ihm vielleicht ein Spiel oder einen Spaziergang vorschlagen. Nur daran denken, dass der Betroffene vielleicht vergisst, wovor er gerade Angst hatte, aber die Gefühle die er in den Momenten hatte, bleiben bestehen.

Komplett die Angst zu nehmen ist (meiner Meinung nach) nicht möglich. Sondern immer wieder das Gefühl von Sicherheit vermitteln, auch 100x am Tag.

Vielleicht konnte ich etwas helfen,
Alles gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?