Wie kann man als Vegetarier seine Eisenwerte erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einige pflanzliche Nahrungsmittel enthalten relativ viel Eisen, so alle Hülsenfrüchte; z.B. enthalten 100 g Lupinensamen 76 mg Eisen, 100 g Sesamsamen 10 mg, 100 g Torulahefe 20 mg, 100 g Sojamehl vollfett 12 mg, 100 g Weizenkeime 8,1 mg. Aber auch dunkles Gemüse und Vollkornprodukte tragen zur Bedarfsdeckung bei. (Der angeblich hohe Eisengehalt des Spinats ist auf nichts anderes als auf einen Tippfehler zurückzuführen, der das Komma um eine Stelle nach rechts versetzte, was jahrzehntelang nicht bemerkt worden ist; 100 g Spinat frisch enthalten 4,1 mg Eisen.) Optimal ist somit eine vollwertige Mischkost.

Die Aufnahme von Eisen wird durch Vitamin-C-haltige Getränke verbessert, während Kaffee und schwarzer Tee deren Aufnahme verschlechtern.

http://www.livol.de/eisen.html

Also dass Spinat hilft ist ein Trugschluss. Das stimmt gar nicht. Ich bin selbst Vegetarier und gehe auch Blutspenden. Um meine Eisenwerte auf hohem Level zu halten nehme ich regelmäßig Linsen zu mir. Linsen helfen wirklich sehr gut. Dazu am besten Vitamin-C haltige Getränke und keine Milch! Viel Erfolg!

meine tochter hatte mal eine phase, in der sie alles fleisch verweigerte. ich sprach die kinderärztin daraufhin an, wie ich nun dafür sorge tragen könne, dass sie genug eisen bekommt und sie gab mir den tipp mit rotem traubensaft. der schmeckt gut und ist rein pflanzlich.

Was möchtest Du wissen?