Wie kann man als Selbstständiger sicherstellen, dass man trotzdem ein halbwegs geregeltes einkommen hat?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ein wirklich regelmäßiges Einkommen wirst du als Selbstständiger nicht haben können. Du kannst dir deine Verdienste gut einteilen und was zurücklegen. Und du kannst versuchen Kunden zu binden und lngwährige Aufträge zu bekommen. Gibt sogar Portale, die Freelancer an Projekte vermitteln http://www.proitex.com Sowas kann auch helfen, wenn es an sonsten grad mal eine Flaute gibt. Aber sicher ist dein Einkommen trotzdem nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regelmäßige Ausgaben minimieren, eine Reserve bilden, mit der Du Lücken ausfüllst, "auf Halde" produzieren, so dass kommende Aufträge schneller erledigt werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an, wie viel Überschüsse du jetzt schon machst. Ich würde dir raten so früh wie möglich damit anzufangen, dir passives Einkommen aufzubauen. Also Geld das regelmäßig reinkommt ohne, dass du dich viel darum kümmern musst. Das geht von einem geschrieben Buch, über ein vermietetes Haus, bis zu einem Unternehmen das du kaufst und einen Geschäftsführer einstellst. Um klein anzufangen, habe ich mir zum Beispiel einen Kaffee Automaten gekauft und öffentlich aufgestellt. Die Wartung übernimmt eine Firma und ich muss nur hin zum Geld abholen. Ist zwar nicht super viel, aber der macht immerhin 300-400 Euro im Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine zuverlässige kunden-basis aufbauen, ein paar dauerjobs an land ziehen, breites kunden-angebot, sodass dich viele gerne buchen und dann quasi immer ein anderer dich mal bucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sogenannte unternehmerische Risiko kannst Du teilweise durch eine Betriebsunterbrechungs-Versicherung abfedern. Ob sich das vom Kostenaufwand her rechnet, mußt Du selbst entscheiden. Ganz billig ist der Spaß nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kundenbindung !

Ein Kunde von dem du einmal Geld bekommst ist gut aber ein Kunde von dem du regelmässig Geld bekommst ist perfekt. Wenn du von dieser Art Kunde genügend hast dann läufts !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du nicht... Ich bin selbstständig und es kommt immer auf die Kaufkraft der Kunden an... Wenn du gute Arbeit lieferst steigt natürlich auch dein Wert... Aber das ist alles sehr Waage...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skibomor
03.11.2015, 14:21

vage

0

Als selbständiger bekommst du natürlich kein festes gehalt. Es ist aber Möglich sich ein monatliches gehalt auszuzahlen und den Rest für schlechtere Zeiten Oder größere Anschaffungen zu sparen.

Ich hoffe Ich konnte Ihnen weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Das ist eben das Risiko bei Selbstständigkeit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Eine Betriebsausfallversicherung ist so teuer, dass sie sich in der Regel nicht auszahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gründe einen Verein & stell dich selbst ein .

Dann ziehst du deinen Verdienst / Einkommen als Kosten von der Steuer ab fettsch .


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?