Wie kann man als Mann verhindern auf den Ausschnitt einer Frau zu schauen, die sich mit einem geschäftlich unterhält?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Gute Frage!
Das ist echt ein Spiel zwischen Männern und Frauen. Man darf nicht schauen aber die Frauen erwarten es doch. Starren ist nie gut, ein Blick ist wohl gestattet. Was immer geht: der Blick zwischen die Augenbrauen. Wenn du kein besonderes Interesse hast nie mehr als ca 5 Sekunden.
Geschäftlich ist es schwierig. Den Ausschnitt hat man ja als Frau gewählt, um attraktiv zu wirken. Vor jedem Gespräch einen roten Faden haben, zu dem man auch mit super Ausschnitt zurückfinden kann.
2 Mal konnte ich in meinem Job (20 Jahre Erfahrung)  das Starren nicht lassen: einmal trug eine Einkäuferin eine durchsichtige Bluse und eine Unterbrust-BH sodass die Brustwarzen in ihrer vollen Schönheit angefangen haben zu starren. Bei der anderen Dame war auch ein tiefer lieblicher Ausschnitt mit deinen Flaumhäärchen, die zwischen den Brüsten etwas stärker wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Tisch:

Die Hände verschränkt (als würdest du dein Kinn darauf abstützen wollen) zwischen den Ausschnitt und deinen Blick bewegen, wobei darauf zu achten ist nicht uninteressiert zu wirken und sich nicht wircklich darauf abzusützen oder rum zu spielen sondern schön Professionel deine Aussagen mit Gestiken Unterstützen somit sieht es auch in Ordnung aus. Nicht zu hoch damit es das Gesicht von dir verdeckt.... auf kurze Entfernung kann es unmöglich sein da es schlicht weg unsauber wirkt (Aufrecht sitzen entschärft dies) immerhin eine erste möglichkeit

Wobei wenn die Frau freundlich ist bemerkt sie die indirekte belästigung und schließ die Jacke! o.ä.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Thaha eine sehr lustige Frage. Aber auch irgendwie verständlich, schließlich stehen sich der biologische Fortpflanzungstrieb und gesellschaftliche Normen gegenüber.

Es gibt sicherlich mehrere Lösungsansätze. Zum einen, wenn es geschäftlich ist muss man(n) immer bedenken, dass anstößiges Verhalten zur Kündigung führen könnte. -> Angst um Job -> böser Ausschnitt :D Versuch bei der Arbeit zu bleiben (vielleicht langweilt dich dein Job?...).

Vielleicht bist du nicht ausgelastet? Such dir privat weiblichen Kontakt. Am besten welchen der dir auch emotional etwas bedeutet.

Das letzte was ich noch sagen werde wird vielleicht einige Kontroversen erzeugen: Frauen mit tiefen Ausschnitt und exorbitant großem Vorbau wissen um ihre Waffen. Möglicherweise ist dies eine Taktik um sich Vorteile zu sichern. Lassen sie sich nicht zu einem Opfer machen!
In gewisser Weise ist das Anschauen eine Art der Bestätigung, vielleicht auch deshalb der Ausschnitt?

Auf jedenfall ein interessantes Thema! *wink*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschätlich kommt es gar nicht gut an, Ihr auf die Brüste zu starren. Versuch einfach an was anderes zu denken.

Von Ihr ist es aber auch nicht profesionell so zur Arbeit zu erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich drauf konzentrieren ihr in die Augen zu schauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ThomasAral 30.12.2015, 01:33

genau das hab ich gemacht ... da es jedoch einige zeit gebraucht hat, hat sie es sicher gemerkt ;-)

0

Verhindern kannst du es genauso wenig wie sie dir in den Schritt schaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in die Augen schauen oder auf den boden oder decke oder alles zusammen usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Augen schließen oder dir ein Paar Augenklappen besorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir vor Sie wäre deine Mama. Dann guckst du nie mehr dort hin :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach draufschauen. kannst nix dafür das du ein Mann bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?