Wie kann man als Deutscher in Österreich Polizist werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gesetzliche Voraussetzungen

Die gesetzlichen Voraussetzungen gemäß Beamten-Dienstrechtsgesetz sind Die österreichische Staatsbürgerschaft – Im Gegensatz zum Beispiel zu Deutschland genügt hier nicht lediglich eine EU-Bürgerschaft. Die volle Handlungsfähigkeit – Die einzig erlaubte Einschränkung der Handlungsfähigkeit ist das noch nicht erreichte Mindestalter von 18 Jahren zum Bewerbungszeitpunkt. Die persönliche, fachliche und geistige Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind – Dazu gehören ein einwandfreier Leumund also keine gerichtlichen Vorstrafen, aber auch keine schwerwiegenden Verwaltungsübertretungen wie Delikte im Zusammenhang mit Alkohol, Fahrerflucht usw., sowie die körperliche Eignung. Dies bedeutet, organisch und funktionell gesund zu sein, Normalgewicht aufzuweisen, eine einwandfreie Sehleistung, normalen Farbsinn sowie eine einwandfreie Hörleistung und ein tadelloses (saniertes) Gebiss vorweisen zu können. Bei der Einschätzung des Körpergewichts wird zur Bewertung der Body-Mass-Index (BMI) herangezogen, der im Bereich von 18 bis 25 liegen muss. Ein Mindestalter von 18 Jahren beim Eintritt in den Exekutivdienst – Das bisherige Höchstalter von 30 Jahren wurde per 1. Jänner 2012 abgeschafft. Die erfolgreiche Ablegung der Aufnahmsprüfung Auf Verlangen der Dienstbehörde die Selbstverpflichtung zur Kasernierung im Rahmen der jeweils geltenden Dienstvorschriften

Die bis Ende 2011 notwendige Mindestgröße von 168 cm für Männer und 163 cm für Frauen wurde gestrichen. Da ein Bewerber bei Eintritt in den Polizeidienst den Führerschein der Klasse B besitzen muss, hat dieser, unabhängig vom Geschlecht, die in § 4 Führerscheingesetz-Gesundheitsverordnung vorgeschriebene Mindestgröße von 155 cm aufzuweisen.

Quelle; http://de.wikipedia.org/wiki/Polizeiausbildung_in_Österreich#Aufnahmevoraussetzungen

Wie du siehst wird die Österreichische Staatsbürgerschaft benötigt, also muss dein Freund erst diese bekommen um überhaupt daran denken zu können Polizist in Österreich zu werden.

Na das war doch eh klar, das man als Deutscher noch lange kein Österreicher ist.

0
@lifefree

Aber hat man nicht als Deutscher im Gegensatz zu anderen Ausländern dort so eine Art Bonus? Oder höheren Status oder mehr Rechte? Und wenn nicht, wie lange dauert es denn bis man österreichischer Staatsbürger ist?

0
@lifefree

Ich würde gerne dir dafür einen Stern geben, nur leider kann ich das im Moment nicht :S

0
@JoshPage

Aber hat man nicht als Deutscher im Gegensatz zu anderen Ausländern dort so eine Art Bonus? Oder höheren Status oder mehr Rechte?

Als EU Bürger brauchst du keine Einreise, Arbeitserlaubnis und ähnliches, aber wie schon oben im zitierten Text geschrieben, spielt der EU Status bei der Polizei keine Rolle sondern man brauch zwingend die Österreische Staatsbürgerschaft.

Und wenn nicht, wie lange dauert es denn bis man österreichischer Staatsbürger ist?

Das ist ein komplexes Thema das man nicht pauschal beantworten kann. So wie es aussieht hat man als Deutscher Staatsbürger (Da Deutschland in der EWR ist) nach 6 Jahren unterbrochenen Aufenthalt in Deutschland anspruch auf eine Staatsbürgerschaft, es kann unter umständen aber auch schneller gehen zum Beispiel wenn man mit einem Österreicher verheiratet ist oder ähnliches. Man muss aber natürlich auch die allgemeinen Voraussetzungen erfüllen zum Beispiel das man nicht kriminell war und für sich selbst sorgen kann usw.

Hier ist ein Überblick auf welchen Wegen man zur Staatsbürgerschaft kommen kann:

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/26/Seite.260420.html

0

Was möchtest Du wissen?