Wie kann man als 12 jähriger geld verdienen?( mindestens 100 euro zum beispiel)

14 Antworten

Das Gesetz schreibt ein Mindestalter von 14 Jahren vor.Dann kann man für 2 Stunden in der Woche einen Nebenjob annehmen(Zeitung austragen oder Werbung).Man kann ab 14 Jahren dann auch einen Ferienjob annehmen für 3 Wochen hintereinander.Aber nur wenn die Schule damit einverstanden ist(Wegen den schulischen Leistungen).Das wird überprüft. Ansonsten müßtest du dich innerhalb der Familie und/oder Nachbarschaft umschauen wegen einem Job.Der wäre dann aber in deinem Alter freiwillig bezahlt. In welchem Land bist du denn zu dieser Zeit? Liebe Grüße.

america, l.a. 9 stunden zurück von bayern

0

america, l.a. 9 stunden zurück von bayern

danke!

0

Also roadrunner3 das ist glaube ich nicht so einfach weil man in den Ferien nur einen Job machen kann der zu bestimmten Uhrzeiten Stadtfindet.... Und auch wenn man unter 16 ist erst recht.

0

das geht manchmal schon mit 13

0

Ich bin mit 12 im ganzen Ort rum und habe mich für alle mögliche Arbeiten angeboten. Sehr oft habe ich dann Gartenarbeit oder Strasse kehren erledigt, auch Einkäufe für alte Leite... Sei kreativ!

Ja, das ist wohl das einzigste, was er machen kann...Rasenmähen, kehren, einkaufen usw. Was anderes wird er kaum bekommen, wenn er erst 12 ist...

0

Du kannst Zeitungen austragen.Ich bin selber erst 12 und möchte das auch gerne machen.Du hast 2 Stunden Zeit und bekommst ca.200 Zeitungen die du dann austrägst.Ich denke man bekommt pro Woche 15 Euro oder so.

aber das darf man leider erst ab 13 möchte das auch machen geht aber nicht -.- :)

0
@trese123

Bei uns rennt auch eine 11 jährige rum die Zeitungen austrägt also bitte.

0

man darf als 13 jähriger erst 1 stunde den tag arbeiten und 15 € ist dafür ziemlich viel

0

Hallo! als 12-jähriger darfst und solltest du kein Geld verdienen. Deine Eltern sollten für dich aufkommen, und für was sie nicht aufkommen wollen/können kannst du ja von deinem Taschengeld sparen. Warte bis du 14 bist, dann kannst du mit Austragen etc anfangen.. Wenn es für deinen Bruder sein soll, kannst du mit deinen Eltern ja mal reden, dass du mehr im Haus machst und sie sich beteiligen..

...Deine Eltern sollten für Dich aufkommen...Saublöde Einstellung! Typische Studentenmeinung! Es spricht garnichts dagegen, daß sich ein zwölfjähriger ein bissel was verdient, so als Taschengeldaufbesserung. Wie ein Ferienjob etwa. Es motiviert doch den Jungen, für Geld was zu tun...

3

Naja.. Ich bekomme kein Taschengeld und die einzige Geldquelle die ich haben sind Feste also halt Weihnachten geburtag usw.

0

Ich weiß dass ich mit der Antwort spät komme

Also ich bin 12 und trag Zeitungen aus und ich mach das halt so dass das Geld auf das Konto von meinem Bruder kommt bis ich 13 bin und dann wird das Geld auf mein Konto kommen und ich teil Werbung aus bei ungefähr 100 Häuser pro Woche und verdiene dann im Monat so ungefähr 50€

Was möchtest Du wissen?