Wie kann man abnehmen schnell einen flachen Bauch und dünnere Oberschenkel/Po bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eins vor weg: gezielt abnehmen geht nicht. Entweder nimmst du im ganzen ab oder eben nicht. Kann auch sein das deine "Problemzonen" so bleiben und du an ganz anderen Stellen abnimmst. Das aber nur am Rande.

Um dir überhaupt irgendwelche Tipps geben zu können müsste man erstmal dein Alter, deine Größe und dein Gewicht kennen. Denn ohne diese können wir gar nicht wissen ob du wirklich abnehmen musst oder ob du einfach nur ein verzehrtes Selbstbild hast (gibt hier ja leider genug Kinder die meinen bei 1,70m und 50kg müssten sie noch abnehmen weil sie zu dick sind)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleIPhone7
28.08.2016, 21:13

Wiege bei einer Größe von 1.75 100 Kg kann man sagen, ist auch immer so dass ich versuche mein Gewicht zu halten. Bin 19 Jahre alt und männlich. Dauerhaft Sport zu machen geht einfach nicht aus zeitlichen Gründen sonst wär Fitnessstudio. Man sieht es mir auch nicht an, dass dick bin halt einen leichten Bauch habe. Mich stört halt aber ziemlich weil es einfach schön aussieht... Ich will aber abnehmen anstatt Muskeln aufbauen in erster Linie.

0

Du hast schon richtig erkannt, dass du deine Ernährung umstellen musst. Du musst nicht auf alles verzichten, nur sollten bestimmte Dinge, wie zum Beispiel Kohlenhydrate, abends nicht gegessen werden ( in deinen Fall), da du nicht mehr viel Zeit vom Tag hast, um diese zu verbrennen. Mittags zum Beispiel kannst du ruhig Kohlenhydrate essen, da noch viele Stunden bleiben (bei ausreichender Bewegung), diese noch zu verbrennen. Mehr Eiweiß (enthalten zB. in helles Fleisch wie Huhn, Fisch, Obst und Gemüse etc.) solltest du auch zu dir nehmen. Treibe Sport. Joggen ist eine der effektivsten Sportarten um Kalorien zu verbrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon erwähnt, Ernährung umstellen. Dazu machen die meisten Krankenkassen sogar kostenlose Beratungen.

Und...gezieltes abnehmen ist nicht möglich...

Der ewige Streit um Ausdauer - oder Kraftsport setzt sich auch hier fort. Beides hat etwas für sich.

Es ist dabei die Kunst beides gut miteinander zu mischen. Du kannst Krafttraining machen ohne dabei extrem Muskeln aufzubauen. Das Muskelwachstum wird sehr oft überschätzt... Frage mal die Bodybuilder und echten Kraftsportler wie schwer das ist und wieviel Arbeit und Ernähung dahinter steckt... :)

Wenn Du aber mit leichten Krafttraining deine Muskeln stärkst wirst Du einen festeren Körper bekommen der zwar irgendwann etwas mehr wiegt, aber dennoch schlanker wirkt... Muskelmasse ist höher als Fettmasse. Ausserdem verbrennst Du ja Fett.

Mach doch beides... 15-20 Minuten Ausdauertraining anschliessend leichtes Krafttraining für ca. 45-60 Minuten und danach nochmal 15-20 Minuten Cardio...

Das ganze 3 mal / Woche..... Lass dir dabei anhand deiner persönlichen Voraussetzungen von einem Trainer / Coach helfen...

Ernährung umstellen und fertig ist es ... in ca 6-8 Wochen wirst Du die ersten Erfolge sehen....

Das ist leider die Realität... vergiss die Abzocke im TV mit sinnlosen Programmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joggen ist eigentlich das beste um fett zu verbrennen ... um das zu steigern sind kleiner Sprints zwischendurch empfehlenswert

Sonst noch Schwimmen oder Rad

zum Essen solltest du auf Pizza usw verzichten ... steig lieber auf Vollkornbrot um (hat zwar auch Kolenhydrate aber lange nicht soviel und hält länger satt)
und zum Salad kannst du dir auch diese fertigen von Aldi holen (80 cent und da ist viel drin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?