Wie kann man abnehmen? Habe einfach keine ahnung?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Zaubermittel und -methoden gibts zu Hauf, nur funktionieren sie nicht.

Einzige Option: Grundumsatz berechnen (das kannst du online), weniger zu dir nehmen, als du verbrauchst - aber nicht zu wenig, das hilft auch nicht. Und damit du satt wirst, hilft nur gesund essen - wenig Zucker, wenig Fett, weniger Kohlehydrate, viel Gemüse. Trotzdem auf eine ausgewogene Ernährung achten. Bewegung steigert den Grundumsatz, sollte also auch eingebaut werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bubblefisch
18.07.2016, 17:04

Oh man...!!! Verdammt nochmal, das ist nicht der Grundumsatz.
Der Grundumsatz bleibt gleich, egal wie sehr man Sport treibt!! Der liegt ungefähr bei 1500 Kalorien und daran kann man nichts ändern. Der Tagesumsatz (was man am Ende des Tages verbraucht) hast du gemeint!!! Den kann man verändern und der liegt ungefähr bei 2200 Kalorien.
Der Grundumsatz dient dafür, dass unser Körper einfach nur funktioniert, also selbst wenn er nichts tut.
Der Rest ist ansonsten in Ordnung, aber stelle dir vor, sie hätte nun es mit dem Grundumsatz gemacht.
Also 1500 ungefähr und davon dann 200-800 Kalorien weniger genommen.
Sie wäre dann zwischen 700-1300 Kalorien pro Tag. Das ist nicht nur verdammt anstrengend, sondern auch sehr ungesund und der Jo-Jo Effekt ist garantiert.
Nimm es nicht persönlich, aber dieser kleine Fehler hat mich jetzt gerade echt wütend gemacht, weil das wirklich viel ausmacht.

Ps sie sollte niemals unter dem Grundsatz ,am Ende des Tages, kommen ;)

1
Kommentar von bubblefisch
18.07.2016, 17:14

Naja...bei einer Sache habe ich mich geirrt. Den Grundumsatz kann man erhöhen, wenn man zum Beispiel mehr Muskeln hat, weil Muskeln mehr Energie verbrauchen, als fette.
Aber ansonsten...meep ;_;

0
Kommentar von bubblefisch
18.07.2016, 17:24

Freut mich, dass du es gelassen siehst. War ja auch wirklich nicht böse gemeint.
Beim nächsten mal passiert das halt nicht
\(^-^)/

1

Bei einer Diät ist das Problem, dass man wieder zunimmt, wenn man dann wieder in die alten Gewohnheiten verfällt.

Besser ist es deswegen, seine Gewohnheiten ganz umzustellen. Am besten lässt du dir mal deinen Kaloriengrundumsatz berechnen und dann weißt du, wie viel dein Körper pro Tag verbraucht. Darauf kommt dann natürlich der Verbrauch durch jegliche Form der Bewegung.

Wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrennst, nimmst du ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch gesehen nimmst du ab sobald du mehr Kalorien verbrennst als du zu dir nimmst. Berechne Online mal deinen Empfohlenen Tagesumsatz an Kalorien und versuch dich daran zu orientieren und weiterhin Sport zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die richtige Methode finden, damit du effizient und gesund abnehmen kannst. Ich hab auch viele Diäten ausprobiert, viel Sport gemacht, aber Erfolg sah ich kaum, trotz meines Hungers und Mühe. Mein Fitness-Trainer hat mir eine Eiweiß-Diät empfohlen. Am Anfang war ich skeptisch, aber ich hab trotzdem versucht. In der Apotheke wurde mir das Power Eiweiß Plus von Hansepharm empfohlen und ich bin sehr zufrieden mit diesem Protein Shake. Ich hab geschafft innerhalb 3 Monaten 12 Kg loszuwerden. Der Shake ist ganz lecker, vor allem in der Sorte Erdbeere und lässt sich ganz gut ins Wasser auflösen. Außerdem unterstützt er den Muskelaufbau, was für mich sehr wichtig ist. Gib nicht auf, probier mal den Shake aus, der Erfolg ist garantiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! :-)
Abnehmen ist natürlich nie ganz einfach und erfordert ganz viel Durchhaltevermögen. Viel Sport und gute Ernährung sind natürlich super. Da ich leider arbeitsbedingt nicht so viel Zeit hatte, hab ich es mal mit diesen Shakes von womensbest probiert. Da gibt's auch Trainingspläne dazu und Kapseln, die zusätzlich beim Abnehmen helfen. Ich bin jetzt schon 8 Kilo runter und bisher sehr zufrieden. Kann ich dir auch empfehlen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! :-)
Dein Problem haben wohl viele Frauen, ich eingeschlossen, gerade die Motivation war bei mir echt ein Problem. Was mir sehr geholfen hat, ist so ein Komplettpaket von Womensbest. Da waren Mahlzeitersatz, Kapseln und Trainingspläne dabei. Mit allem zusammen - und der Hilfe einer Freundin - hab ich es geschafft, 10 Kilo abzunehmen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du! Ich war auf der Suche nach was ähnlichem und war dann ganz zufrieden mit diesem Komplettpaket von Womensbest. Die bieten dir den Abnehmshake, verschiedene Kapseln und Trainingspläne, da kann man echt gut abnehmen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag dir: Die einfachste Regel ist, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, als man pro Tag verbraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Vollwertige Ernährung.

Viele Empfehlen das Programm von Weight Watchers.

Google: Vollwertige Ernährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlenhydrate und Zucker weglassen. Das ist die halbe Miete!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bubblefisch
18.07.2016, 17:09

Das ist wieder eine Diät Form, in der man nur Proteine und fette zu sich nimmt.
Dadurch das unser Körper nicht mehr auf bestimmtes sofort zugreifen kann, wie einfach und mehrfachzucker (Kohlehydrate), entnimmt er es von seinen fett Reserven.
Das heißt, sie darf nur Fisch, Fleisch und Milchprodukte essen. Das ist nicht die halbe Miete.
Die halbe Miete wäre es unter den Tagesumsatz , der Kalorien Menge, zu kommen, aber "nur" unter dem Tagesumsatz und nicht unter dem Grundumsatz. Selbst 100 Kalorien weniger gewichen theoretisch aus...

0
Kommentar von bubblefisch
18.07.2016, 17:25

Reichen theoretisch aus*

0
Kommentar von bubblefisch
18.07.2016, 20:35

Ich habe auch nicht gesagt, dass es nicht empfehlenswert ist. Ich habe nur gemeint, es ist wieder eine Diät Form, wie sie im Internet preisgegeben wird und zwar die atkins Diät bzw. low carb.
Und dabei habe ich deine Antwort noch ergänzt, in dem ich ihr erklärt habe, wie das funktioniert und was theoretisch auch reichen würde.
Es ist so wie eine Mathearbeit.
Die Lösung alleine Interessiert niemanden, der wirklich was im Hirn hat, sondern der Weg und wie das an sich funktioniert, denn dann versteht man es wirklich und kann das Wissen weitergeben.
Oder anders gesagt, stell dir mal vor, du wärst der Fragesteller.
Würdest du zufrieden sein, mit solch einer Antwort? Ich wäre es nicht, weil ich nicht verstehen würde, was es bedeutet. Super...es hilft, aber wie genau hilft es?
Aber naja...da Ticke ich halt etwas anders, als manch anderer User hier ._.

0

Was möchtest Du wissen?