Wie kann man phobie loswerden?

4 Antworten

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten! Und man sollte sich durch seine Ängste niemals von seinen Träumen abhalten lassen..das würde man irgendwann sicher bereuen. Suche dir doch eine Therapeutin, die sind besonders kompetent, am besten wäre natürlich jemand, der Auf Phobien/Angststörungen spezialisiert ist. Um nur ein Verfahren zu nennen: Systematische Desensibilisierung..hierbei wird man regelmäßig mit Reizen Konfrontiert die die Phobie auslösen. Das Paradebeispiel ist due Spinnen Phobie..hiermit wird der Patient erst mit dem Wort Konfrontiert, dann mit Filmen bzw. Bilder die Spinnen darstellen, bis er irgendwann soweit ist, eine lebendige Spinne auf die Hand zu nehmen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass dir sowas helfen könnte..erst guckst du nur Filmchen..und irgendwann machst du vielleicht ein Praktikum beim Gerichtsmediziner. Außerdem Musst du ja nicht unbedingt Chirurg werden^^Gibt ja viele verschiedene Disziplinen...nur im Studium musst du das überstehen

Ich hoffe, dass ich etwas helfen konnte

Jakuzzi

es gibt eine Klopftechnik da werden Akupressurpunkte beklopft, so kann man Zwänge, Phobien oder eben Ekel auflösen

Menschen operieren machen nur Chirurgen, du könnest z.b. Hautarzt werden oder Allgemein Arzt da braucht du das nicht zu tun

mach doch mal ein Praktikum z.b. im Krankenhaus dann kannst du sehen ob der Beruf etwas für dich ist

Das Aufschneiden von Menschen gehört ja nicht zum täglichen Brot des Arrztberufes: Die Hinwendung zum (fremden) Menschen kann schon mal etwas eklig sein: Es gibt Ärzte, die ihren "Kunden" bei der Begrüßung SEHR nahe ans Gesicht kommen. So können sie feststellen, ob der "Kunde" raucht oder dem Alkohol sehr zugetan ist, ohne ihn dazu erst befragen zu müssen. Auch bestimmte Magenbeschwerden können "errochen" werden.

Was möchtest Du wissen?