Wie kann lch meine Mutter von einem Haustier überzeugen und welches?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Platz für ein 120 cm großes Terrarium (Holz und vorne Glas) ist, wären doch Wüstenrennmäuse total super. Die können sehr zahm werden, je nach dem wieviel man sich mit ihnen beschäftigt. Sie machen auch sonst nicht wirklich viel Arbeit.

Belese Dich doch mal. Sollte sie Dir zusagen oder vielleicht ja auch ein anderes Tier, dann mache folgendes.

Schreibe alles was Du finden kannst über Dein gewünschtes Haustier raus. Alles was Du finden kannst, über Anschaffung, Haltung, Ernährung, evtl Krankheiten, Verhalten, wie alt es werden kann usw.

Mach Dir Plakate, gestalte sie schön, mit Fotos. Schreibe alles wichtige drauf.

Dann mach Dir einen Plan, wie Du die Tiere selber unterhalten könntest. ZB Durch Mithilfe im Haushalt, Botengänge usw. Mach gute Vorschläge.

Bringe Argumente, warum Du Tiere haben möchtest. Verantwortung übernehmen, usw.

Mach eine Art Vertrag, wo Du Dich verpflichtest Dich selbstständig täglich um die Tiere zu kümmern, dafür zu sorgen, dass immer Futter im Haus ist und Du da auch selber dran denkst welches einzukaufen.

Dann erkundige DIch, wo Du das Zubehör möglichst günstig her bekommst. Ebay Klainanzeiger hat immer viel Tierzubehör oder auch Tiere, wo abgegeben werden, oft auch zu verschenken.

Wenn Du alles zusammen hast, mach ein Referat für Deine Mutter und ich glaube, dann kann sie nur noch zustimmen.

Bin selber Mutter und ich wäre sehr beeindruckt!

Ganz viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThatxQuestion
11.11.2016, 16:52

Ich konnte meine Mutter wirklich von einer Wüstenrennmaus überzeugen ;)) 🙏🏻 Danke dir für die zahlreichen Tipps und so xD :)

1

Ihr habt doch sicher ein Tierheim bei euch in der nähe oder ähnliches,  geh doch da ehrenamtlich helfen 😊

Ich wette mit dir das du nach 2 Monaten keine Lust mehr auf das Tier hast, denn Nagetiere sind keine kuscheltiere, das sind oft fluchttiere und möchten Ihre Ruhe, die hassen es gestreichelt zu werden oder zu schmusen, 

Frag doch ob du Fische halten darfst, die kann man gut beobachten oder schildkröten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Platz für ein käfig" damit fallen kaninchen, meeris etc schonmal weg. hamster kann man auf kleinerem raum halten, ebenso farbmäuse , wüstenrenner, terrarium oder aquarium.
aber vorher informieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Wohnungskatze aus dem Tierheim mag auch in Eurer kleinen Wohnung aber doch mit Terrasse bestimmt gerne zuhause sein! Frag nochmal nach,klopf Sie weich! Spass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Haustiere für jüngere Menschen nicht schlecht. Da lernt man mit Verantwortung umzugehen. Das könnte man argumentieren.

Kleine Tiere, die nicht viel Arbeit machen; Fischis. Einmal täglich füttern, gelegentlich mal den Filter säubern, Pflanzen schneiden, Aquarium säubern.

In der Regel auch für Allergiker geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war es auch einmal so... Ich habe 2 weitere jüngere Geschwister.. Meine Mutter war einfach gegen! Aber nach der Zeit wusste ich: Das ich erst mal lassen sollte; Meine Eltern fingen schon an zu sagen das mein Vater eine Allergie hat usw. Ich bin 12 Jahre alt...

Ich kann dir raten NIEMALS aufzugeben... Wenn es so ist, das deine Mutter es findet nicht viel Geld auszugeben rate ich dir:

Wüstenrennmäuse:

Platz: im geschlossen Raum rumlaufen (Keller) wenn sie gezähmt sind.           Leben: kleiner Sandkasten u. Futter.. Ich habe einen Nachbar,und sie haben ihn NIE gebissen.. Er konnte Sie tragen, streicheln usw.

Fische (Aquarium)

Platz: nicht viel                                                                                                     Kosten: Pro Fisch so 3 Euro nur das Aquarium ist nicht so billig.. Dafür kann man kleine (60cm) nehmen f. Anfänger  u. Futter                                                Tipps: Neonfische sollte man in Gruppen haben mind. 10 Stück;  Und Guppys eignen sich auch für das Aquarium.. Molly u. Platy sind auch keine schleche Wahl.. Schaue in Google nach und siehst wie sie aussehen.                             Diese Fische habe ich bekommen xD

Ich hoffe ich konnte Helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt kein Tierexperte, ich würde dir aber eventuell zu einem Hamster raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?