Wie kann ich zunehmen ohne danach dick auszusehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

BMI:

15.1 - bedeutet starkes Untergewicht

Ich hoffe Du bist in ärztlicher Behandlung, nimm das bitte Ernst.

Es nutzt nichts einfach ungesunde Sachen (Fett und Kohlehydrate) zu verzehren, Du solltest über Deinen Hausarzt an einen Ernährungslehrespezialisten verwiesen werden. Wichtig!!!! DU musst erkennen das das zu dünn ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaraMarvin
05.01.2016, 11:10

nein ich bin nicht in ärztlicher Behandlung:/

0
Kommentar von WalterKovacs
05.01.2016, 11:18

Dann mach das bitte!
Ich will jetzt "Welle machen", aber lass Dir nen Termin geben und kläre das ab!
Wenn Du einen sehr schnellen Stoffwechsel hast, kann man die Ernährung entsprechend anpassen und das geht nur wenn Du jemanden an die Hand bekommst der sich damit auskennt. Da bleibt Dir der Weg zum Arzt leider nicht erspart.
Nur angehen musst Du es. Und was wäre besser geeignet als ein Jahresbeginn (Grade dabei abzunehmen :-) )

0
Kommentar von LaraMarvin
05.01.2016, 11:52

vielen Dank, dann werde ich wohl mal ein Termin beim Arzt machen müssen

0

Vielleicht hast du ja ein Problem mit deiner Schilddrüse. Ich würde einfach mal einen Arzt aufsuchen und dem dein Problem schildern, der wird dich dann auch richtig beraten können. Mit Süßigkeiten in zu großen Mengen essen würde ich gar nicht erst anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Diese Erfahrung habe ich auch damals mit 15 durchlebt und jetzt mit bald 17 muss ich sagen, es ist immernoch so. Solange du wächst, wird es auch so bleiben. Sicher dass du 1,52 bist? Ich habe mit 15 Krafttraining begonnen. Einfache Kraftübungen mit dem eigenem Körpergewicht. Seit ich 16,5 bin trainiere ich Zuhause mit zwei Kurzhanteln, Ganzkörpertraining und man merkt mir nicht an, dass ich dünn bin wegen den ganzen aufgebauten Muskeln. Ich bin 1,85 und wiege 64kg.

Einfach Muskeln aufbauen, ich trainiere außerdem die Schnellkraft, weil ich sie für Fußball benötige ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaraMarvin
05.01.2016, 11:12

ja ich bin sicher dass ich 1,52m bin ich habe eine wachstumsstörung

0

Ich habe das selbe Problem ich bin bereits 16 und 1.86m groß und Wiege 70kg was für meine Körpergröße viel zu wenig ist. Mein Arzt sagt mir immer ich darf öfters mal Kartoffelchips essen :D Aber das Problme ändert sich im laufe des Alters soweit ich weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaltundWarm
05.01.2016, 11:09

Kartoffelchips sind ungesund, sicher, dass es ein Arzt war? 

0

Hallo Lara! Du kannst auch mit 10 kg mehr nicht dick aussehen. Leider sieht das bei Dir schon nach der Realitätsverdrängung / Wahrnehmungsstörung der Magersucht aus. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. 

Lass Dir helfen. Bleibt Dein Gewicht, so kannst Du sogar Deine normale weibliche Entwicklung gefährden.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaraMarvin
05.01.2016, 11:51

dankeschön, werde ich mir zu Herzen nehmen

1
Kommentar von LaraMarvin
05.01.2016, 12:21

mach ich:)

1

Stell dich mal einem Arzt vor, eventuell gibt es körperliche Ursachen für dein nichtzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Atheros
05.01.2016, 11:03

Die Ursachen haben was mit dem Stoffwechsel zu tun! Der Körper von mir und auch ihrer ist langsam was Stoffwechsel angeht deswegen ist sie so dünn.

0

Ich rate dir, statt an Fett an Muskeln zuzunehmen. Dann siehst du auch nicht mehr so dünn aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss viel kleines Süßes immer wieder mal nen Riegel und Gummibärchen was du halt willst und mach nebenbei Sport und iss viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskeln aufbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?