Wie kann ich zunehmen? Esse normal und nicht passiert!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn das Genetisch bedingt ist (family auch Dünn??), dann wirds sau schwer. Ich bin 1,60m und wieger mit meinen 30 Jahren seit über 12 Jahren oder so immer Punktgenau 42 Kg. Morgens etwas weniger. Das ist seit ewigkeiten so. Wie Programmiert. Ich habe im laufe der Zeit viel, sehr viel Probiert zuzunehmen. Aber ich habs aufgegeben. Mit ach und krach und wirklich alles reinwürgen auf 45 Kg geschafft. Aber danach konnte ich fast 2 Tage nichts mehr essen. Musste erst ma alles abgebaut werden. Schätze manche Leute können net zunehmen. Was ich gehört habe ist, das so Protein oder Eiweissdrinks wie es Sportler zu sich nehmen gut helfen soll. Für den Körperaufbau. Aber hab da kein BOck mehr drauf. Ich habs aufgegeben. Ich würds aber noch mit so drinks probieren. Google mal nach. Sport & dick essen könnte vielleicht auch helfen= Aufbau. Also kein Sport zum abnehmen hehe. Krafttraining

oooo mannnnnn bei mir ist es genau so jaaaahre lang bin ich auf meine kilo stehen geblieben. nur wo ich schwanger war bin ich auf 53 kilo gekommen :-) war echt toll

0
@medusalein

ja mit schwangerschaft zunehmen- das war bei meiner mutter auch so- obwohl sie ebenfalls immer sehr schlank war. ABER ich habe eine Tante (schwester von vater). Die ist auch dünn. Die hat nach der Schwangerschaft NOCHMAL abgenommen !!!! Das ist echt heftig !!! Und da hab ich keen bock drauf :).

0

Kommt auch darauf an, wie alt du bist. Gerade in jüngeren Jahren kommt es vor, das man sehr viel wächst und sehr schnell, dabei nimmt man zwangsweise viel ab und wird immer leichter im Verhältniss zum Gewicht. Es gibt sonst einfach Leute, die von Naturaus einen Stoffwechsel wie ein Profisportler haben. Ein Kumpel von mir erährt sich nur von Döner und Cola, und ist trotzdem die reinste Gräte.

Fang auf keinen Fall an nur noch Fettiges/Süßes zu essen Lieber normales essen, dafür mehr. Ansonsten bin ich einfach nur neidisch auf dich ;)

Ich würde Dir empf. immer spät am abend Nahrung zu Dir zunehmen.Morgens ein Belägtes Brötchen Mittags was warmes und sehr wichtig..am Abend ab 20h auch noch was warmes zu essen und am besten noch als Desser jeden abend Türkischen Honig zwei stückchen zu essen.Und dabei versuchen nicht auf deine wenigen kilos zudenken..gedanken beschäftigen einen Menschen so sehr das der Mensch unbewusst sich selbst Stresst..Stress und Kummer sorgen dafür,dass der Mensch abnimmt..viel Glück!

Ein wenig Sport und gezieltes Muskeltraining könnte was bringen. Man muss sich dabei nicht quälen. Ein Muskel, der nur einmal am Tag richtig angespannt wird, beginnt schon zu wachsen. Vor dem Sport keine albernen Stretch- und Aufwärmübungen, sondern einfach nur ordentlich Recken und Strecken (ruhig auch tagsüber zwischendurch mal) und langsam anfangen.

Dir hat wirklich ein Arzt gesagt, du sollst mit deinem Gewicht zufrieden sein? Das kann ich nicht glauben.

Ich kenne einige Leute, die sehr dünn sind und behaupten sie essen normal und wenn man das dann mal protokolliert, stellt sich heraus, dass die in Wirklichkeit essen, als hätten wir Hungersnot.

Dir hat wirklich ein Arzt gesagt, du sollst mit deinem Gewicht zufrieden sein? Das kann ich nicht glauben. Hat mich ebenfalls erstaunt. Ich bin sehr schmal gebaut. Wiege auch nur 42 Kg. Seit ewigkeiten. Aber mich nervt das immer, wenn ich von Ärzten gefragt werde, ob ich eine Essstörung habe. Ähh. toll. Selbst der Zahnarzt. Meine Zähne sind von Karies (Zucker) voll Kaputt. Aber so kaputte Zähne solen ja auhc Zeichen für Essstörung sein. Und ich muss mir immer so die Doofe Frage gefallen lassen. Egal ob ichs verneine- würde man mir eh nicht glauben, weil essstörige das ja auch net zugeben würden. Demnach ist das voll peinlich. UNd ich kan nix für. War mal auf einer Kur als Kind zum zunehmen. Hehe. Hat nix gebracht.

0

Und HIPP GLÄSCHEN! Die Babynahrung, da nimmt man richtig zu davon, hat bei mir auch geklappt. Einfach mal paar Tage/Wochen als Zwischenmahlzeit einlegen. :) Gibt ja viele Sorten :) Den Tipp hab ich von einer Freundin damals, die sich nach einer Zahn OP wunderte, warum sie zunimmt und nicht abnimmt (weil sie nicht kauen konnte, hat sie sich nur von Babygläschen ernährt) .. bis sie zum schluss selbst wie ein zufriedenes Baby aussah.. :)

gute idee hab es noch nicht ausprobiert :)

0

man nimmt zu wenn man mehr isst als man verbraucht :), einfach prinzip. du isst zu wenig !!! 41kg bei 1,64 als mädchen find ich nicht schlimm jenachdem wie alt du bist :)

dann erhöhe doch die Kalorienzufuhr. mehr süßes, fettiges, kohlehydratreiches. pizza zum beispiel. und nicht normale portionen sondern schön groß. ... und immer mal ne tafel schokolade zwischendurch. oder ein eis. oder ne banane, chips, immer was in Reichweite zum zugreifen haben. :o) guten hunger und viel erfolg.

mehr süßes, fettiges, kohlehydratreiches. pizza Bin selbr sehr dünn und sage: Haha. Das sind meine Grundnahrungsmittel. So sehr Grundnahrungsmittel (Zucker/Deftigsüchtig), das ich voll kaputte Zähne hab. Heftig karies lässt grüßen. Ich zwinge mir schon Vitamine rein, damit mein Körper net kaputt geht von den ganzen Zuckerkrams. Aber anscheinend haben sehr dünne Menschen einen guten Stoffwechsel. Bei den meisten wirds angelegt in Fett (daher gut was du meinst)- aber wenn genetisch veranlagt ist, dann hilft nix weiter. Könnte mir nur noch Kraftsport als Aufbau Maßnahme vorstelln.

0

Dein Arzt hat Recht. Und du solltest auch nicht "mitGewalt" zunehmen, es wird sich irgendwann geben oder nicht. Aber 41 Kilo können bei deiner Kleine richtig sexy aussehen...

Huhu, als ich jung war, war es bei mir auch so! Ich hab dann angefangen, etwas leichtes Krafttraining zu machen, weil man dann im Prinzip nicht mehr so dünn aussieht, sondern sportlich! Vielleicht fühlst du dich dann besser! Wenn du körperlich/organisch vollkommen gesund bist, dann kannst es echt mal mit leichtem Krafttraining probieren, z.B. das hier: www.uebungen-online.de. Weiter abgenommen hab ich damals nicht, sondern es sind eben etwas Muskeln dazu gekommen und ich sah halt sportlicher aus, und nicht so dünn wie vorher.

Wie alt bist du denn? Bei mir kamen die Kilos mit der Pille ... :-)

hehe bin 26 habe auch eine 3 jaehrige tochter auch mit der pille kam keine kilos :-(

0

Uii, ok .... :-) Warst du schon immer so dünn? Hast du vielleicht viel Stress?

Bei mir gehen die Kilos grade wieder runter, weil ich die Pille nicht mehr nehme! :-)

0
@blablubblub

ich war immer schon so, komme bestimmt auf mein opa, er war auch immer so duenn :-( neee stress hab ich nicht alles ok

0

Rauchen auch nicht, wah?

Hmm, probiers mal echt mit leichtem Krafttraining.

Viel Glück!

0

ich vermute mal, das kommt noch.

vor 40 jahren hatte ich 50 kg, bei 1,72 m... das ist heute ein wenig anders

Hatte auch lange das Problem. Probiers mal mit Bananenmilch. Hat bei mir damals geklappt. Ansonsten: Viel Chips und Cola :) Nein, keine Ahnung, du hast bestimmt schon alles probiert.. wünsch dir viel Glück!

;-) ja das stimmt

0

Wie Bananenmilch?? Also ich trink gerne Milch, esse jeden 2.3. Tag mal ne Banane- damit ich a bissl Vitamine krieg. Getrennt nützt nix- aber zusammen gut?? Muss Milch und Banane frisch gemixt werden oder auch fertig drinks?? Kann mir net vorstellen das das hilft?? Ahh bei mir hat noch nix geholfen. Meine Mutter meint, Schwangerschaft hilft :). Aber meine Tante ist danach sogar dünner geworden. Krass.

0
@smilymaus

Also ich war bis zum Alter bis 14 noch spindeldünn.. habe auch jeden gefragt,was man machen kann, um zuzunehmen.. da hat mir dann eine Schwester meiner Freundin damals den Tipp mit der Bananenmilch gegeben. Und es hat geklappt. Nach kurzer Zeit hatte ich überall Rundungen und sah aus, wie ich es mir gewünscht hatte. Klingt verrückt, aber es klappt heute noch. Wenn ich zunehmen will, drinke ich einfach Bananenmilch.. und esse auch sonst mehr als sonst. Dann klappts. Bananenmilch: 1 Banane in den Mixer und die Milch dazu, ca. zwei Trinkgläser Milch.

0

Leider fehlen bei deiner Frage 2 Infos: 1. Wie alt? Wenn du noch im Wachsen bist, ist das mit den 41 kg nicht so tragisch. 2. Was ist bei dir normal essen? Ein Mini-Schnitzel und drei Pommes und zum Abendbrot ein Apfel z.B. ist nicht normal. Wie viele Kalorien vernichtest du ungefähr am Tag?

Ok hab gerade deine Kommentare zu den Antworten gelesen. Punkt 1 hat sich erledigt. Allerdings Punkt 2 eher nicht. Jeden dritten Tag eine Banane? Bist du ein Zweräffchen? Mindestens eine jeden Tag, zwei wären besser! Es gibt auch noch anderes Obst als Alternativen. Mangos, Papayas, Äpfel, Birnen etc. Himbeeren z.B. sind eher nicht so gut, da echte Fettburner.

0

Was möchtest Du wissen?