wie kann ich zum psychologen und es irgendwie meiner mutter sagen, wie viel kostet es circa?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst eine Überweisung von deinem Hausarzt für eine Psychotherapie, damit gehts du dann zu irgendeinem Therapeuten (Termin kann u.U. etwas dauern) erzählst dem etwas zu deiner Situation und von dir und schaust ob die Chemie stimmt. Der kann dann deine Therapiestunden bei deiner Krankenkasse beantragen. Wenn die die Therapie bewilligt, bekommst du meist erstmal 20 oder 25 Stunden, kannst aber falls nötig nachher noch verlängern. Kosten tut dich das ganze nichts.

Du brauchst mit 16 deine Mutter ganz bestimmt nicht dahin mitzunehmen wenn du nicht willst. Kann ich mir nicht vorstellen. Du nimmst sie ja sicher zu anderen Arztbesuchen auch nicht mehr mit oder? Das sie davon erfährt dass du hingehst wird sich wohl nicht vermeiden lassen, da die Krankenkasse eine Therapiebewilligung oder Ablehnung rausschickt, also was schriftliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Psychologe kostet Dich nichts, das bezahlt normalerweise die Krankenkasse. Geh zum Arzt, der kann Dir alles erklären.

Mit Deiner Mutter solltest Du ganz normal reden, sie wird Dich doch sicher kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?