Wie kann ich zu einem Psychologen gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

.ich bin allerdings 14 und möchte nicht das meine Eltern von meinem Vorhaben wissen..also NOCH nicht.

brauchen sie auch nicht, aber wenn du eine Diagnose machen lassen willst brauchst du deren Einverständnis. Solltest am besten dazu zum Hausarzt und zu keinem anderen.

LolaFee98 29.08.2012, 19:50

Aber wenn ich keine Diagnose machen lassen möchte sondern nur Reden brauch ich dann auch das Einverständnis? Und sowieso..sobald ich mich entschieden haben ob ich es wirklich möchte werde ich es ihnen auch sagen. Also ich möchte nicht heimlich zum Psychologen..ich möchte halt eben nur heimlich meinen Arzt fragen ob der mir dabei helfen kann

0
CheesecakeTree 29.08.2012, 19:54
@LolaFee98

Also dafür brauchst du nur eine Unterschrift, ist eigentlich nichts schlimmes, kriegst nur Fragen gestellt und so einen Testbogen , war bis jetzt bei mir so

0
LolaFee98 29.08.2012, 20:00
@CheesecakeTree

..Wie..? Von wem bekomm ich den Testbogen und müssen die Eltern erst dann unterschreiben wenn ich beim Psychologen war..?

Sie müssen ja nicht unterschreiben dass ich meinen Arzt gefragt habe oder?

(sry für all meine FragenS:)

0
CheesecakeTree 30.08.2012, 07:35
@LolaFee98

Für die Diagnose ^^ Nein, nein brauchst du eigentlich nicht, war bei mit zumindest nicht so.

0

Ja, Du kannst Dir eine Überweisung vom Hausarzt geben lassen und Deine Eltern müssen nichts davon wissen.

Wenn Du einen netten Hausarzt hast, wird er Dich auch wohlmöglich Telefonnummern oder Adressen von guten Psychologen oder Psychiatern geben, das hat meine Hausärztin auch gemacht.

Es kann nur sein, dass Du etwas länger auf einen Termin dann warten musst, denn deren Terminkalender sind ziemlich voll.

LolaFee98 29.08.2012, 19:48

muss es den der Hausarzt sein oder auch einer bei den ich 1mal war (und 1 mal in der Schule, macht 2) und Morgen nochmal gehe?

Also ist es egal bei welchen Arzt ich gehe oder MUSS es der Hausarzt sein

0
Matze1970 29.08.2012, 21:35
@LolaFee98

Naja, ein Hausarzt ist schon gut, wenn der das macht.

Zu welchem Arzt willst Du denn sonst gehen?

Wenn Du zu einem Augenarzt gehst kann ich mir schlecht vorstellen, dass der eine Überweisung für einen Psychologen schreibt.

........ Du kannst es ja mal versuchen

0

Frage Morgen den Arzt oder

frag in deiner Schule nach, da gibts doch sicher sowas wie eine schulpsychologische Beratungsstelle.

LolaFee98 29.08.2012, 19:40

Die in der Schule sind anscheinend nicht so gut hab ich mal gehört. Ist es egal ob es mein Hausarzt ist oder nicht? Ich fühl mich bei dem Arzt sowieso viel besser aufgehoben als beim Hausarzt auch wenn ich nur ein mal da war x)

0
Loris64 29.08.2012, 19:47
@LolaFee98

Richte dich nach deinen Bedürfnissen. Und: es gibt ja auch das Arztgeheimnis. Der Arzt muss schweigen.

Auf die Länge aber braucht es deinen Kontakt zu den Eltern. Geheimnisse in der Familie können gravierende Folgen haben.

0
LolaFee98 29.08.2012, 19:51
@Loris64

Ich weiss ich hab ja auch nicht vor es ihnen zu verheimlichen.. ich verheimliche es ihnen nur provisorisch bis ich mir ganz sicher bin dass ich auch wirklich dahin möchte, und wenn ich es dann will sage ich es ihnen auch

0

Was möchtest Du wissen?