Wie kann ich zu datenmäßig große Bilder/Fotos kleiner machen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Um meine Bildersammlung verwalten zu können oder in ein anderes Format (400 unterstützte) zu konvertieren nutze ich das Programm XNVIEW.

XnView stellt Standardaustauschformate und Raw - Fotos sowohl in der Übersicht als auch im Vollbild dar.

Der Bildbetrachter beschneidet Fotos und dreht JPEG - Dateien verlustfrei, liest EXIF - Daten aus, bearbeitet IPTC-Informationen (dient zur Speicherung von Informationen zu Bildinhalten in Bilddateien z. B. in TIFF- oder JPEG Dateien) und nutzt die Metadaten beim Umbenennen von Dateien im Stapel. Genauso kannst Du die Stapelverarbeitung nutzen um Fotos zu verkleinern.

Fotoshows lassen sich nicht nur vorführen, sondern auch als EXE-Datei oder Bildschirmschoner exportieren. XnView erstellt Kontaktabzüge und einfache HTML-Galerien.

Versionen für Mac und Linux sind erhältlich.

Download:

http://www.xnview.de/

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

ich benutze das programm "image tuner" ist freeware und ziemlich einfach zu bedienen...

Mit Format Factory (-> http://www.chip.de/downloads/FormatFactory_32504225.html) kannst du kinderleicht deine Dateien in alle möglichen Formate umwandeln! Ich empfehle dir PNG-Format , es ist kleiner als JPEG und liefert auch recht gute Qualität! Wenn nicht , kannst du sie auch mit Paint oder einem anderen Bildbearbeitungsprogramm zurechtschneiden , dann müsste sie auch kleiner werden :)

Downloade dir IrfanView. Tutorials gibts haufenweise und das Programm löst alle alltäglichen Fotoprobleme im Nu.

Am besten gelingt das mit "GIMP", ist ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm.

Alleine das öffnen und wieder abspeichern verringert die Dateigröße erheblich ohne irgendwelche sichtbaren Verluste. Kameras haben keine sehr effiziente Kompression.

Reicht das nicht, kann man die Qualität (Kompressionsgrad) des Bildes beim abspeichern verändern. Besser ist es aber vorher mit passendem Seitenverhältnis das Bild zuzuschneiden und dann die Auflösung zu reduzieren.

erichk 29.08.2012, 21:50

So ganz kann ich das nicht unterschreiben denn das Öffnen und wieder Abspeichern verringert die Dateigröße nicht erheblich sondern nur wenig. Und die Verringerung (ohne Bearbeitung) entsteht auch nur wenn die Kompressionsrate oder Qualität dabei nicht auf 100% steht. Die sichtbaren Verluste halten sich in Grenzen, aber es ist wie bei einer Fotokopie, die Kopie der Kopie wird immer schlechter als das Original.

Und Kameras haben bei der Umwandlung des kamerainternen RAW Bildes zum fertigen JPG Bild leider eine sehr große Kompression und daher ist ein JPG Bild immer schlechter als ein RAW Bild.

Gruß ErichK

0
Commodore64 29.08.2012, 23:17
@erichk

JPEG ist eine verlustbehaftete Kompression. Je mehr Rechenpower man in die Kompression steckt, desto geringer sind die Bildverluste oder umgekehrt desto kleiner ist die Dateigröße bei gleicher Qualität.

Eine Digitalkamera hat wenig Rechenpower und muß dazu auch noch sehr schnell abspeichern damit man das nächste Bild machen kann. Daher ist das Bild um die Qualität zu wahren recht schlampig komprimiert, die Datei wesentlich größer als die bei der QUalität sein muß.

Lässt man dann einen vor Gigaherz strotzenden PC ran, kann der die Dateigröße bei gleicher QUalität, also Detailtreue wesentlich stärker komprimieren.

Wie viel das ist, das hängt von der Kamera ab. Bei einer billigen Digitalkamera mit vielen Megapixeln kann man ohne Qualitätsverlust die Dateigröße leicht halbieren. Bei recht alten Kameras sogar auf 10% reduzieren ohne sichtbare Verluste!

0

Deinen Wunsch kannst du eigentlich ganz leicht und schnell erfüllen. Mit der Freeware der Grandiose Bildverkleinerer17 z.B. http://www.foto-freeware.de/der-grandiose-bildverkleinerer.php geht das sehr einfach und für große Bildermengen in einem Aufwasch. Ganze Ordner werden in einem Durchgang verkleinert und mit z.B. neuem Namen abgespeichert. Dabei kannst du wählen zwischen festen Vorgaben, %uale Verkleinerung und Qualität. Die festen Vorgaben sind weniger zu empfehlen, es sei denn deine Bilder haben das gleiche Format wie die Vorgaben. Die %uale Verkleinerung ist für für alle Formate die beste Wahl.

Einen kleinen Nachteil, allerdings für Ebay unerheblich und manchmal für andere Verwendungen auch nicht gewünscht, Exif Daten werden beim Verkleinern nicht übernommen.

Gruß ErichK

Da gibt es viele Möglichkeiten. Grundsätzlich musst du unterscheiden zwischen dem Verringern der Bildgröße (Höhe und Breite) und Vergrößern der Kompression bei gleicher Bildgröße, wodurch sich die Dateigröße auch dramatisch verringert, allerdings um den Preis einer sich verschlechternden Qualität. Wenn du mit dem Skalieren bisher wenig Erfahrungen hattest, dann probiere es erst einmal aus und arbeite immer nur mit Kopien der Originale. Ein einmal verschlechtertes Bild bekommt man nie wieder so hin, wie es ursprünglich mal war.

Hier werden mehrere kostenlose und empfehlenswerte Programme beschrieben und auch wie das Verkleinern geht: http://fanart.pokefans.net/tutorials/bilder-skalieren

SanLuisObispo 29.08.2012, 11:42

Meine Bilder im JPEG-Format sind jeweils fast 6.000KB groß. Für jede Auktion möchte ich 12 Bilder bei eBay einstellen und auch die ZOOM-Funktion bei eBay anbieten.

Welches Programm ist hierfür das beste und welche Bildergröße empfiehlst Du mir?

0

Fotogröße ändern? Dann hast nicht "TinyPic", es ist kostenlos und verkleinert die Bilder in 640 x 480 (klein) --- 800 x 600 (für Mails) --- 1024 x 768 (Bildschirmfüllend) --- 1600 x 12 (Archiv) oder in Extra klein (low quality) --- vielleicht reicht dir das.

habs auch auf fotosverkleinern.de gemacht und zwar für ein Inserat Größenbegrenzung auf 2 MB). Ich frage mich aber warum du sie für Ebay kleiner machen willst. Ebay selbst empfielt große Bilder (1600 x 1600 Pixel)

SanLuisObispo 29.08.2012, 11:35

Meine Bilder im JPEG-Format sind jeweils fast 6.000KB groß. Für jede Auktion möchte ich 12 Bilder bei eBay einstellen. Diese Datenmege ist aber für eBay zu groß und wird daher nicht akzeptiert. Außerdem möchte ich die ZOOM-Funktion bei eBay anbieten.

Welche Bildergröße empfiehlst Du mir und wie soll ich die Bilder am besten verkleinern?

0

IrfanView macht das recht zuverlässig auf die gewünschte Größe und mit hinnehmbaren Qualitätsverlusten.

Ich benutze Photoshop Elements

Was möchtest Du wissen?