wie kann ich Zahlen vor dem "Entfetten" schützen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast Dich nicht mehr gerührt, ich weiß also nicht, ob Oubyis Rat erfplgreich war.

Ich hätte Dir sonst (als reichlich umständlichen Weg) empfohlen, alles in Word zu überführen und dort anstatt 2016 nur 016 durch 017 zu ersetzen: dann wird die Ersetzung im gleichen Format (der 2) weiterhin dargestellt (das begonnene Format für den Rest der Ersetzung fortgeführt). Hinterher wieder zurück nach xl.

Zumindest in xl / Word 2010 klappt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PinoGrigio
13.08.2017, 19:54

Hallo Iamiam, 

Danke für deine exotische Antwort. Nichts gegen workarounds, ich hab bei schon vielen Problemen, bei denen man nicht direkt zum Erfolg kommt, den indirekten Weg genommen, und selbst in Schulungen das so vermittelt, das workaround solange zu nutzen bis eben der direkte Weg sich auftut.

 Ich werde deinen Lösungsansatz (in Word) gleich mal in Excel versuchen. Vielleicht klappt es da auch. Es gibt nämlich einen Unterschied, wenn du innerhalb einer Zelle nur einen Teil (Wort oder Jahreszahl) anders formatiert hast (z.B. blau), und du setzt den Cursor innerhalb der Zelle Mal an den Anfang und Mal Ans Ende des anders formatierten Strings. Vorne wird das (blaue) Format nicht übernommen, Cursor hinten an den Teilstring gestellt, wird das Format übernommen.

Vielleicht ist das, in Verbindung mit deiner Idee, ein Ansatz? 

LG PG

0
Kommentar von PinoGrigio
14.08.2017, 10:10

Hallo Iamiam,  

nein, in Excel funktioniert das nicht, eine blau+fett+kursiv formatierte Jahreszahl eingebettet in einen unformatierten Textstring (z.B. "Text 2017 Text") mit Suchen/Ersetzen zu ändern, ohne dass das Format wieder auf Standard (schwarz+nicht fett+nicht kursiv) zurückschnappt". :-(( 

In Word übertragen klappt das hingegen in allen Varianten. 

LG PG

1

Ich kann das zwar nicht nachvollziehen, bei mir bleiben die Formate erhalten (oder sind die gar nicht manuell sondern über eine Bedingte Formatierung entstanden? Dann brauchst Du nur DIE anzupassen), aber versuche mal Folgendes:
Mache die Änderungen in einer Kopie.
Dann geh auf das Original --> STRG&A (alles markieren) --> STRG&C (kopieren).
Zur Kopie wechseln, Rechtsklick auf A1 --> Inhalte einfügen... Formatierungen.

Klappt es?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
12.08.2017, 17:54

P.S.: Ich sehe gerade, Du hast da wohl nur Teile eines Zellinhaltes formatiert. Dann kann ich das nachvollziehen, sehe aber im Moment leider auch keine Abhilfe für das Problem.
Das Übertragen der Formate funktioniert dann bei mir nicht mehr.

STOPP:
Jetzt habe ich es doch hinbekommen.
Statt Inhalte einfügen... Formate musst Du auf

Inhalte einfügen... Alles mit Quelldesign

gehen.

Klappte es?

1

Was möchtest Du wissen?