Wie kann ich youtuber werden, also guter youtuber?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Mach erstmal dein Abi. Dann reden wir weiter. Die anderen hier haben nämlich recht: YouTube wird irgendwann nicht mehr beliebt sein. Dann sitzt du ohne Abschluss, Beruf oder überhaupt Berufserfahrung und vor allem ohne Geld.

Kein deutscher YouTuber kann mir sagen, er hätte mit YouTube-Verdienst schon für sein ganzes Leben ausgesorgt. Das ist Quatsch.

Mit 13 Jahren empfehle ich dir erst recht, dein Leben außerhalb des Internets zu genießen mit richtigen Freunden. Ich kann es bezeugen... vorher war alles unbeschwerter.

Die Erfolgschancen steigen auch erst, wenn du älter bist. So würdest du höchstwahrscheinlich nur Leute aus deinem Bekanntschaftskreis oder in deinem Alter als Abonnenten gewinnen.

Nimm mir nicht übel, dass ich dir die Fakten so auf den Tisch knalle aber so ist es halt. Denk' realistischer.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, das ist ein falscher Ansatz den du da verfolgst.
Die wenigsten "beruflichen" Youtuber haben angefangen, weil sie auf YouTube erfolgreich werden  und damit Geld verdienen wollten, sondern haben da etwas gemacht und präsentiert, was sie lieben, wo sie hinterstehen.
Da steckt Leidenschaft für das was sie tun dahinter, Spaß daran.
Und das merkt man.

Ich persönlich finde man sollte nicht mit YouTube anfangen, bloß weil man hofft damit "das große Geld" verdienen zu können.
YouTube ist für mich immer noch eine Art "Kunst" und man fängt auch nicht einfach an mit Malen weil man Geld verdienen will, sondern weil man etwas gern macht, kann und teilen möchte.

Ich würde mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Es ist ziemlich unsicher, dann funktioniert das mit dem "Kanäle kopieren" auf Dauer wahrscheinlich eh nicht (und Beautyblogs etc. gibt es echt schon genug, wenn du da nichts "neues" und innovatives hast wird es noch schwerer) und dann ist es - meiner Meinung nach - auch nicht der richtige Weg an etwas heranzugehen.

LG
Utau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schwierig gut zu werden, man muss sich erstmal eine Comunity aufbauen und brauch gute Ideen, einfach nur Leute zu kopieren ist keine große Kunst!
Du müsstest viel Zeit darein investieren, es dauert bei manchen Jahre bis man einen kleinen Erfolg sieht.
Du bist noch ziemlich jung und beiß dich nicht in diesem Gedanken fest YouTuber zu werden, es ist schwer und klappt häufig nicht!
Warte nochmal ein paar Jahre ab, ob du dich dann villt für etwas anderes Interessierst.
Fals du es wirklich umbedingt versuchen willst, starte einfach mal mit ein paar Videos und guck mal ob es bei irgendjemanden ankommt, villt Funktioniert es auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RecGaming
18.10.2016, 14:57

Um gut zu sein, braucht man nicht unbedingt eine Community haben. Das braucht man nur,um mal daran zu verdienen.

1
Kommentar von marie1123
18.10.2016, 14:58

sry falsche Wortwahl

0

Es ist utopisch zu glauben da man einfach mal mit Youtube beginnt und dann davon leben kann.

Die Chance im Lotto einen hohen Geldbetrag zu gewinnen ist deutlich höher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Mach erstmal deine Schule zuende und dann eine Ausbildung oder Studium. Du brauchst eine Grundlage im Leben auf die du zurückgreifen kannst. Überdenk das lieber mal. Auch Bibi wird in 25-30 Jahren nicht mehr geguckt, weil sie zu alt ist.

 

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir ans Herz legen lerne erst einmal die deutsche Rechtschreibung.

Irgendwie finde ich es traurig zuhören das " Youtuberin" dein Beruf werden soll .

Lerne etwas vernünftiges.
Und mit 13 wirst du nicht erfolgreich mit YouTube.

Geh weiter zu schule und mache eine Ausbildung oder Studiere!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach erstmal deinen Abschluss, und träum nicht so viel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm, um als Youtuber berühmt zu werden solltest du vielleicht mal mehr auf die Rechtschreibung achten. Und Videos nur für Geld zu machen ist ein komplett falsches Ziel. Ich würde mir das anders überlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um YouTuber als Beruf zu machen musst du erstmal einen anderen job machen um Geld zu bekommen fürs Equipment und dann auch erstmal eine gewisse Größe erreichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage dir jetzt schon, das wird nix. Vergiss es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar.zieh die kinder ab(genauso wie bibi) und dann kannste kaufen was du willst.mit 30 sitzte dann natürlich ohne berufserfahrung rum und ärgerst dich aber yolo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheSwordx
18.10.2016, 14:54

bibi hat schon ausgesorgr für ihr leben keine sorge...die verdienr 50k im monat..der gehts gut die kann in paar jahren in rente gehen

0
Kommentar von RecGaming
18.10.2016, 14:59

Ich denke auch, dass die schon ausgesorgt hat. Aber mit 30 ist bei der noch lange nicht ende.

0

yay, noch ein beauty kanal, die gibts ja noch gar nicht...

du kannst nicht planen mal mit youtube geld zu verdienen. du kannst mit youtube anfangen und wenn du zu den sehr guten und glücklichen 0,01% gehörst, die erfolg haben, glückwunsch. das ist aber sehr unwahrscheinlich.

bibi verdient unglaublich viel geld damit, dass sie jungen mädchen irgendeinen schwachsinn verkauft, die hat genug geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niggo96
18.10.2016, 14:54

naja die großen sind meistens nichtmal die sehr guten, sondern die sehr schlechten

0

Lern erstmal die deutsche Rechtschreibung. 💋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz leicht sei einfach du selbst pack Emotionen in deine Videos und bloß kein mincraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?