Wie kann ich (x-3)^4 auflösen?

4 Antworten

Hallo,

das multiplizierst Du entweder aus: (x-3)*(x-3)*(x-3)*(x-3) oder Du erinnerst Dich an die Binomialkoeffizienten 1; 4, 6; 4; 1 für ein Polynom vierten Grades und an die Bildungsgesetze, daß sich die Vorzeichen, beginnend mit +, immer abwechseln und die Exponenten des ersten Summanden (x) von 4 aus abnehmen und die von 3 zunehmen. So ist (x-3)^4=

x^4-4*x³*3+6*x²*3²-4*x*3³+3^4=

x^4-12x³+54x²-108x+81

Herzliche Grüße,

Willy

tut mir leid, ich habe die Frage falsch formuliert.. Ich meinte wie löse ich es auf wenn (x-3)^4=0 steht. Muss ich dann die hochzahl einfach nicht beachten und somit wäre x=3?

1
@monchen11

Genau. Du hast bei x=3 eine vierfache Nullstelle. f(x)=(x-3)^4 sieht aus wie eine unten etwas plattgedrückte und nach oben geöffnete Parabel, die bei (3|0) ihren Scheitelpunkt hat. Andere Nullstellen gibt es nicht.

Herzliche Grüße,

Willy

0

weil 4. wurzel aus 0 auch 0 ergibt, setzt du x-3=0 also x=3

Such mal bei Google nach dem pascalschen Dreieck :) da findest du bestimmt was 😉

Was möchtest Du wissen?