Wie kann ich Wut und Durchsetzungsvermögen entwickeln?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

"Ich hab schon lange die Fähigkeit verloren wütend zu sein und hab für jeden und alles verständnis und lass mich hin und her schicken."

Ein paar Sitzungen und/oder die Teilnahme an einer Gruppe, welche die Bioenergetik nach A. Lowen praktiziert – und deine Energien und Emotionen werden wieder so fliessen – wie du es dir vorstellst.

Unter untenstehendem Link findest du eine Liste von Therapeuten, die mit dieser Methode arbeiten. Es lohnt sich.

„Von Alexander Lowen entwickeltes und auf der Arbeit von W. Reich basierendes psychotherapeutisches Verfahren, bei dem versucht wird, mit Hilfe spezieller Körperübungen blockierte Körperenergie wieder freizulegen und eine Einheit zwischen Körperhaltung und -bewegung, Atmung, Emotionen und verbalen Äußerungen herzustellen. Angestrebt wird eine Erhöhung des Selbstbewußtseins und eine Erweiterung des Selbstausdrucks. “

http://www.therapeuten.de/therapien/bioenergetik.htm#anbieter

Alles Gute!

ich geb dir was von meiner :D ne was weiß ich, steiger dich mal in alles was dich ankotzt so richtig rein, geb dir dieses gefühl total, lass dich von ihm tragen bis es dir die kehle zuschnürt. das ist dann der hass und die wut und die energie...das ist eine gute frage, wie man wut entwickelt, es ist jedenfalls besser wut zu haben als sie zu unterdrücken, also raus damit.

Mit deiner "Sehnsucht" nach Wut wirst du auch nicht zufriedener werden.

Das Verständnis, das du für andere hast, und die Energie, mit der du für andere arbeitest, solltest du für dich investieren: Entscheide vor jeder Handlung, was du willst und was dein nächster Schritt ist. Du bist nicht verpflichtet wie ein Sklave bei jedem Hüsterchen gleich aufzuspringen und loszulegen. Lenke deinen Handlungsimpuls um in einen "Stopp-Denken!"-Impuls. Die eine Minute Nachdenken wird deine Umgebung wohl aushalten können. Jedenfalls hält die das besser aus als Wutausbrüche.

Viel Erfolg bei deinen ersten Übungen.

es geht weniger darum, dass sie mich rumscheuchen als, dass sie mich abwimmeln wenn ich was von ihnen will...obwohl es mir zusteht

0

Wenn du ganz auf die Schnelle und für eine bestimmte Situation dein Durchsetzungsvermögen brauchst, dann geh zu einem Lernberater PP (Kinesiologe) und riskiere ein Zielbalance.

Eine andere schnelle Möglichkeit wäre ein Hynosesitzung bei einem Heilpraktiker.

Na, du musst dir wieder bewusst machen, was du willst und was dir wichtig ist. Wenn dir alles egal ist, kannst du nicht wütend sein. Wenn du aber merkst, dass dich jemand blockiert, wirst du wütend. Das kannst du aber nur merken, wenn du weißt, wohin du willst.

Vergiß die Wut, ist auf Dauer auch ungesund. Sag einfach Nein, ohne Begründung und mach nichts, was du nicht willst. Das hilft meistens schon.

du brauchst keine Wut, du mußt einfach lernen NEIN zu sagen. Nein, wenn dir jemand etwas aufdrücken will, nein, wenn du irgendwas nicht möchtest, nein, wenn du keine Zeit hast. Du mußt egoistisch werden, nicht im schlechten Sinn, sondern du mußt erkennen was für dich und dein Leben wichtig ist. Es gibt Kurz-Zeittherapien, die gehen ca. 10 Stunden und da kann man sowas lernen.

das kann ich garnicht glauben. in mir brodelt es und du hast keine wut ? regt dich nichts auf oder schluckst du dir alles rein. das wäre schon ein grund wut zu haben

ich glaub ich hab sie lange unterdrückt und jetzt ist sie so ein großer klumpen geworden, dass sie nicht mehr raus kommt. ich brauch ne art abführmittel.

0
@Nero2

wieso machst du denn keinen sport wo du alles raus lassen kannst. ist diebeste möglichkeit um damit umzugehen

0

Ich hab ne Idee, ich beleidige dich bis zum Erbrechen, und wenn das nicht hilft, hau ich dir eine rein, bis du dich wehrst, wie wärs? Weiter im Leben kommt man nicht mit Wut, sondern mit kriechen.

Ja, das Problem kenn ich, mir gehts genau so.

Also ich denke immer an ein schlimmes ereignis, was mir mall passiert ist.Das ist für mich dann eine Art von Anspurn

Was möchtest Du wissen?