Wie kann ich Winkel zeichnen, die größer sind, als die Anzeige auf dem Geodreieck?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das muss du dann mit dem zirkel amchen. aber alle winkel die über 180c groß sind zeichnet man eigentlich nicht.weil 180c auch kein winkel mehr ist, sondern eine grade linie. viel glück bei der arbeit:)

das ist ganz einfach, aber wahrscheinlich schon zu spät. Du hast die Mathearbeit sicher schon geschrieben. trotzdem:

Man zeichnet den Winkel einfach auf der falschen seite. Den Rest von 360 Grad. Also wenn der Winkel von einer waagrechten Geraden nach oben 230° sein soll, dann zeichne nach den Winkel einfach nach unten mit 360-230 Grad. Das sind dann 130 Grad, die kriegst ja mit dem geodreieck hin.

Die Summe aller winkel in einem Kreis sind 360°. Wenn man einen Winkel zwischen zwei Geraden hat, hat man immer auch einen zweiten Winkel und zwar den 360 minus dem Winkel.

Gruß

Zeichne doch einfach erst einen 90° Winkel ein, pass auf dass du dich da nicht verbrennst und dann zeiche halt noch 140° Restwinkel dadran. Eine andere Lösung fällt mir auch gerade nicht ein.

machst einen 180° winkel und ab da machst nochma 50° dazu

Das Geodreieck umdrehen und ein bisschen rechnen...

öhm^^ konstruieren machst du mit dem zirkel ;D

Was möchtest Du wissen?