Wie kann ich wieder zur realität?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich selber hatt sowas noch nie^^ Gut, ich denke ab und zu im Bett darüber nach wie der Anime noch ausgehen könnte^^

Aber, vllt wenn du wieder ein bisscehn runter kommst, schreib doch einfach deine eigene Geschichte über den Anime^^

QueenSerenity 13.02.2017, 19:23

Das gleiche ist auch bei mir aber inzwischen ist mein "Problem" besser geworden.:)

0

Versuch aufhören zu denken oder gucken. geht mal raus und unternimm irgendwas. Ich bin ein riesen fan von Dragonball und manchmal denke ich auch wirklich, ich kann in mich sayajin verwandeln XD Aber man muss auch immer daran denken, das es alles nicht gibt :-)

QueenSerenity 18.01.2017, 21:03

Okay kann ich ja mal versuchen:)

1

Da hilft nur Entzug von dem ganzen Zeug. Meide alles was damit im Zusammenhang ist. 

Das Problem ist nicht, dass dich der Anime so inspiriert, sondern, dass du anscheinend zu wenig unter Leute gehst. Von nichts kommt nichts. Versuch mal öfter draußen unter Freunden zu sein, dann ist es echt nicht schwer realistisch zu denken. Und den Anime magst du halt, daran solltest du auch gar nichts ändern

YoU cAn NeVeR eScApE

"sondern einfach eine Sachliche Antwort." Auf unsachliche Fragen gibt es unsachliche Antworten.

QueenSerenity 18.01.2017, 21:02

Ja okay dann halt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?