Wie kann ich wieder einschlafen hilfe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn dein Vater an einer Behinderung leidet, hat er vielleicht irgendein Bedürfnis Und könnte deine Hilfe gebrauchen.

Und wenn du ihm dann geholfen hast, fühlst du dich gut und kannst wieder entspannt einschlafen.

Das akute Problem mag vorbei sein... das hinterlegte Grundproblem nicht.

Ja aufgeweckt werden, auch wenns im Guten ist, nervt. Wenn du es schaffst duch zu beruhigen schläfst du auch wieder.

Wenn du hingegen in Rage gerätst, ist der Schlaf geschichte. Kenne es von früher, Studentenheim. Wirst um 2 in.der Früh durch besoffene Kollegen aufgeweckt, weil die im Spaß herumbrüllen... und das geht so bis 3 durch schläfst.vor Zorn bis zum Wecker um 7e nicht und kommst völlig fertig zur Diplomarbeit.

Leider war bebutzen wirksamer Methoden (Pump gun etc.) nicht erlaubt.

Kriegst den berechtigten Ärger unter Kontrolle (Musik hören, bischen lesen, etc.), schläfst nachher, wenns ruhig ist wieder ein, und die Nacht ist halbwegs erholsam.

Gerade wenn es nur eine kurze Störung ist... arbeite an die.und.deiner Aggression gegen dich selbst und andere. Und überleg mal ob du noch nie “behindert“ andere geweckt hast...

Informiere Dich mal über "Borderline-Störung", falls noch nicht geschehen.

Versuch mal folgendes:
Nimm 1 oder 2 Gummibänder und binde sie Dir um Dein Handgelenk. Immer wenn Du diesen Druck in Dir verspürst, schnippst Du daran. Dieser leichte Schmerz könnte Dich etwas beruhigen.

Ansonsten dringend zum Therapeuten und dieses Thema besprechen.

Caila 02.11.2017, 06:59

Selbstverletzendes Verhalten heißt nicht gleich das man Borderline hat.

0
nerosero 02.11.2017, 07:01
@Caila

Nicht unbedingt, das stimmt, ist aber wahrscheinlich. Das kann nur ein Psychotherapeut beurteilen.

0

Ich kann gut verstehen was für ein Druck auf dir lastet. Probiere es mit Autogenem Training. Das hat bei mir sehr geholfen.

Hoffe es hilft dir auch!

Arbeite an deinem Aggressionsproblem.   hast du keine Schule?

Anonym0417 02.11.2017, 07:03

Nein Ferien

0
Caila 02.11.2017, 07:07
@Anonym0417

Na dann hast du ja genügend Zeit an deinem Aggressionsproblem zu arbeiten.

0

Du willst dich verletzen, weil du wegen deines Vaters aufgewacht bist?

Was machst du eigentlich, wenn du mal echte Probleme hast?

Kind, du hast ein riesen Problem und solltest dir schnellstens Hilfe suchen!


ninchens 02.11.2017, 06:47

Witzig, im ersten Moment spielst du das Problem runter, indem du indirekt schreibst, es sei kein "echtes" Problem und im nächsten Moment bezeichnest du es als riesen Problem. Was ist es denn nun? xD

0
sternenmeer57 02.11.2017, 06:52

ninchens, erst nachdenken dann schreiben.

1
Tru3blood 02.11.2017, 06:55
@sternenmeer57

Ninchen. Sie hat das Problem des aufwachens als kleines Problem bezeichnet. Die Reaktion ist jedoch ein großes Problem.

0

Ganz offensichtlich bist du selber viel schwerer behindert, als.das Behinderte, das du bei deinem Vater siehst. Leider wird dir hier niemand helfen können und du solltest dir schnellstens professionelle Hilfe suchen..Das heißt, wenn du wirklich geholfen werden willst.

Gib dir selbst ne Ohrfeige.

Was möchtest Du wissen?