Wie kann ich weniger essen und meinen Heißhunger stoppen?

3 Antworten

Jeder Mensch, der seinen Bauch nicht extra anspannt hat kleine Ringe. Models lernen sich ausgestreckt hinzusetzten, nur dann bleibt der Bauch flach. (Siehe Bild) Wenn du Muskeln trainierst, dann bekommst du auch welche, daher auch dickere Beine.

Wenn du einen normalen Körperbau hast, dann ist es alles gut, die Elfen vom Ballett sind halt Hungerharken, wer es nicht ist, der hat halt nicht die Gene oder hungern sich auf ungesunde Tänzermasse.

Zu deinem Heißhunger: Wenn du deinem Körper Nährstoffe entziehst, aber gleichzeitig Sachen machst, die viel Energie brauchen, dann meldest das dein Körper.

Ein Leistungssportler, z.B. macht keine Diät mit wenig Verbrennung, sondern mit viel. Warum machten denn die Klitschkos Werbung für einen Schokoriegel? Weil er viele Kalorien hat und schnell verbrauchte Energie zurück bringt. Isotonische Getränke haben mehr Kallorien als Cola und Co.

Also, um auf deine Frage zurück zu kommen, Christina Aquilera sagte mal: "You are beautiful, no matter what they say, words don´t bring me down" (Du bist schön, es ist egal was andere sagen, Worte ziehen mich nicht runter")

Kerzengerade sitzen, dass macht den Bauch flach, so lange du es halten kannst - (Heißhunger, zu-viel-essen)

Ohne Disziplin geht da nichts. Am besten ist es, wenn man sich vornimmt, nur einen Tag in der Woche Zucker bzw. zuckerhaltige Produkte wie Schokolade, Milky Way, Eis usw. zu essen. Ein guter Ersatz sind außer dem schon von dir eingenommenen Obst Bananenmilch (zwei große Bananen auf einen Liter Milch in den Mixer, keinen Zucker!), die abends sehr gut sättigt, und unbehandelter Joghurt (das ist der halbe Liter für 0,45 Cent, den es überall in den Supermärkten gibt).  Da der ohne Zusatz nicht schmeckt, mixt du dir da Obst mit rein, z.B. Pfirsiche oder Orangen oder Erdbeeren. Das schmeckt dann wie ein Fruchtjoghurt, enthält aber im Gegensatz zu dem Fruchtj. aus dem Kühlregal keine Zuckerzusätze.

Auch Tee - gar nicht gesüßt oder gesüßt mit dem Zuckerersatzstoff Xucker (aus Birkenholz) oder Stevia - empfiehlt sich, um die Zuckersucht loszuwerden. Müsliriegel von Aldi mit Maltin enthalten ebenfalls keine Zuckerzusätze. Es ist nicht leicht, aber es geht. Dein Körper wird es dir danken, wenn du den Zucker absetzt. Als Nächstes geht es dann ans weiße Mehl: Das gehört ebenfalls vom Ernährungsplan gestrichen. Statt dessen: Eier, Fleischprodukte, Haferflocken, Brot aus Dinkelmehl. 

Ich denke, das wäre schon mal ein Anfang.

Ganz klar Magenverkleinerung

Was möchtest Du wissen?