Wie kann ich Vestische begründen, dass ich unabsichtlich mit falschen Ticket gefahren bin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jeder Fahrschein hat nicht nur eine zeitliche sondern auch eine räumliche Gültigkeit, und an jeder Haltestelle im VRR (auch bei der Vestischen) findet man eine Übersicht, für welches Ziel man welche Preisstufe braucht.

Hat man ein Ticket einer zu niedrigen Preisstufe, zahlt man 60 Euro. Wenn du nicht nachweisen kannst, dass es nicht deine Schuld war (sondern z.B. die Information an der Haltestelle falsch), wirst du wohl die 60 Euro zahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?