Wie kann ich versenkte Schrauben an der Grundplatte einer Oberfräse entfernen, die einen kaputten Kopf haben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Reklamiere das gesamte Gerät wegen der genannten Mängel. Auch für 38Euro Neupreis darfst Du äusserlich mängelfreie Ware erwarten.

19Markus10 11.08.2015, 00:13

hab aber kein bock wieder zum Aldi zu fahren und des Teil dann auszutauschen :X
mir geht's nur um 2 kleine Schrauben die ich halt gerne sauber hätte da ich die Grundplatte gerne abnehmen würde um einen Frästisch zu machen. versenkte schrauben bekommt man ja leider nicht mit ner Zange raus

0
Parhalia 11.08.2015, 00:31
@19Markus10

Ich hatte kürzlich auch "keinen Bock" zurück zu einem Drogerie- / und Bürodiscounter für einen äusserlichen Fehler an einem Aktenvernichter. Da war was aussen angebrochen und er funzte nur einen Tag. Ich baute ihn auseinander und musste einen Motordefekt feststellen. ( keine unsachgemässe Benutzung oder Überlastung als Ursache )

Ich wollte aber wissen, WARUM...naja, 25 Euro für die Tonne weil ich Schrauben löste. Aber ich bastel auch gerne und so habe ich das Schneidwerk behalten für einen anderen Motor. Überzeuge Aldi, dass es bereits von Anfang an SO war. Es geht bei Dir um knapp 40 Euro. Schraube daher nicht selbst daran herum. Werde es am besten los ( Geldrückgabe ), weil es ohnehin nichts taugt.

0
19Markus10 11.08.2015, 00:42
@Parhalia

und wie soll ich die davon überzeugen, dass die Schrauben schon so waren?

0
Parhalia 11.08.2015, 01:13
@19Markus10

Erläutere einfach ganz genau den Hergang, wie Du die Verpackung öffnetest bis zum Zeitpunkt der Entdeckung des Mangels. Ich vermute mal, dass Du das Gerät noch nicht einmal in Betrieb hattest. Das kann ein Gutachter im Auftrag von Aldi ( auf Aldis Kosten ) dann ja auch gerne nachprüfen.

Vorhin reichte meine "Edit-Zeit" nicht mehr, aber für Dein Vorhaben solltest Du besser gleich in ein Markengerät und nicht in ein Billigstteil für den absoluten Laienhandwerker mit vornehmlichen Wunsch auf Besitz ohne / mit SEHR GERINGER Nutzung setzen.

Du scheinst das Werkzeug öfter / intensiver nutzen zu wollen.

0
19Markus10 11.08.2015, 02:09
@Parhalia

Naja, die Fräse von Aldi hatte ich halt vor in einen selfmade Frästisch einzubauen für die Sachen, die so einfach leichter gehen und bestellt hab ich ja außerdem dann noch die Bosch POF 1400 ACE, die dann eben als "freie" Oberfräse da ist.

0
Parhalia 11.08.2015, 02:40
@19Markus10

Warum dann nicht umgekehrt ? So ein Billigdingen "frei" und das Markengerät fest?

Da lohnt sich schon ein reiner Blick in die Betriebsanleitung nach der Einschaltdauer. ( keine Sorge, DAS hatte ich vorab schon bei meinem Billigschredder getan und ihn wirkich DEUTLICH schonender / kurzintervalliger genutzt )

Aber Dein "Billigheimer" wird Dir vermutlich dann auch recht schnell merklich warm in der Hand. Baust Du das Teil unter den Frästisch, bekommst Du es womöglich nicht rechtzeitig mit.

0
19Markus10 11.08.2015, 04:00
@Parhalia

Die Bosch-Fräse würd ich nicht für n Frästisch nehmen, da die einfach fast 3mal mehr kostet und ich lieber eine 150 Watt stärkere Oberfräse(eben die Bosch) lieber für Sachen nehme, die nicht auf dem Frästisch zu machen sind bzw. überhaupt machbar sind(ja, sowas gibts)
Was die Sache mit der Anleitung angeht: ich hatte die Fräse erstmal nur so aus dem Karton ausgepackt und erstmal betrachtet, da hab ich mir noch nicht mal die Mühe gemacht überhaupt weiter das Zubehör und die Anleitung anzuschauen, weil ich ja gleich schon die kaputten Schraubköpfe gesehen habe. 
Temperaturbedingt mach ich mir bei den "Workzone"-Sachen vom Aldi eigentlich keine Sorgen, da die sonstigen Gerätschaften, die ich hier vom Aldi hab auch schon seit Jahren gute Dienste leisten

0
Parhalia 11.08.2015, 05:48
@19Markus10

Dann mache es Aldi doch einfach so wie bereits erörtert klar. Was und wie Du es mit Handhabung und Nutzung Deiner Geräte machst, obliegt letztlich ja auch Deiner eigenen Handhabe und Obacht zum Produkt.

0

Was möchtest Du wissen?