Wie kann ich vermeiden, mich immer schlecht zu fühlen, wenn ich von sehr intelligenten lese?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fang an deine eigenen Stärken an zu erkennen.

Jeder Mensch kann irgendetwas richtig gut und auf der anderen Seite trägt auch jeder Mensch sein eigenes Päckchen.

Das, was du liest, sind in der Regel die positiven Seiten, negative bleiben häufig unerwähnt.

Das beste, was natürlich helfen würde, wäre wenn du aufhörst so etwas zu lesen. ;)

Aber mal im ernst finde heraus, was du kannst und schreib dir das ordentlich auf und stecke den Zettel in deine Geldbörse oder hänge ihn irgendwo auf, so dass du dir immer mal wieder bewusst werden kannst, was du gut kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey. Sei froh wer du bist und wie du bist. Niemand ist perfekt.. Also akzeptiere dich und lass die "interligenten". Zähl am besten alle positiven Sachen an dir auf und motivier dich. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst doch nicht solche hohen Maßstäbe ansetzen! Das waren, gelinde gesagt, Einige unter sehr Vielen!

Beileibe nicht jedem unter den Millionen Menschen wird es in die Wiege gelegt, " Wunderkinder " zu sein oder werden!! Oftmals waren deren Eltern, Großeltern und Ur- Großeltern ganz einfache, schlichte Menschen! LG Veilchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder lernt unterschiedlich schnell und kann andere Sachen gut. Nur weil jemand hochbegabt ist, heißt es nicht, dass er besser als alle anderen ist. Auch Hochbegabte können manche Sachen nicht. 

Übrigens sind Wissen und Intelligenz zwei völlig unterschiedliche Dinge. Vielleicht kennst du auch dieses Problem: Du lernst für den Matheunterricht stur die Regeln auswendig, aber bekommst es doch nicht gebacken, weil du es einfach nicht verstehst. Vielleicht fallen dir andere Sachen dafür leichter, einfach, weil du eine Begabung für hast (Anlage) oder ein größeres Interesse als für manch andere Sachen. 

Es gibt vier Arten von Intelligenz:

  1. Analytische Intelligenz
  2. Methodische Intelligenz
  3. Kreative Intelligenz
  4. Emotionale Intelligenz

Es gibt noch so viel mehr, was man dazu erzählen kann, aber dann würde ich noch morgen hier sitzen :D :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akzeptiere wer Du bist. Das ist wichtig, ich muss mich auch damit abfinden nicht Superman zu sein, sondern vielleicht nur Batman...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meterano7
05.07.2016, 00:20

ich bin eher so aquaman :/

1
Kommentar von CTape
05.07.2016, 00:23

du kannst nicht batman sein weil ich batman bin

0

Du bist nicht die anderen, also vergleiche dich auch nicht mit ihnen.

Du bist perfekt so wie du bist. Versuche nicht jemanden zu sein den du nicht dafür bestimmt bist.

Was auch immer deine Aufgabe in diesem Leben sein wird, du wirst sie finden.

Sei dein eigener Idol, lerne dich und deine imperfektion zu lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Das ist ganz einfach.Verrate aber nicht den Trick.

Deine Grundeinstellung ist nicht falsch.Du erkennst Genies die schreiben.

Jetzt brauchst du nur darauf achten welche Worte solche Genies verwenden.

Aus den Worten bildest du selbst Sätze und Kommentare.Und

schwuppdiwupp bist du auch ein Genie.

Das bleibt aber unter uns. ;-)

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?