Wie kann ich verhindern in blöden Situationen rot zu werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ah... das ging mir auch immer so, mich musste auch nur ein Lehrer etwas fragen, oder anschauen, bei mir haben die kleinsten Dinge schon gereicht, aber es kam, weil ich vor ihnen angst hatte... -andere Geschichte-
Ala ich in der Klinik war und mir irgendetwas peinlich war wurde ich immer drauf angesprochen "du wirst grad voll rot!!", was natürlich dazu führte, dass ich noch roter wurde und dann hieß es "du bist rot wie eine Tomate!!' -.- ich konnte wieder nicht dagegen tun, auser wegdrehen...
Ich hab mich immer weggedreht, mehr konnte ich nicht tun... vor ein paar wochen, merkte meine Therapeutin, wenn es mir schwer fallt über bestimmte Themen zu reden, werde ich rot und sprach mich drauf an ich googlete und fang nur so Dinge wie, wenn man schon dran denkt "okay jetzt nicht rot werden" steigert man sich noch weiter rein und man wird noch roter... usw. Aber so wirklich tips gibt es nicht, da es normal ist, auch wenns einen total anpi**t!!
Aber schau mal bei
http://www.psychotipps.com/Erroeten-Erythrophobie.html
Unten stehen ein paar Tipps, vlt bringt es ja etwas bei dir und sonst, senk dran es ist normal... leider...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da dies ein ganz natürlicher Vorgang ist kann man das leider nicht verhindern. Was du hingegen machen kannst ist dir einfach keine Gedanken zu machen, was andere denken (dann wirst du vielleicht auch nicht mehr rot)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht rot zu werden, geht eig. nicht.

Da viele rot werden. Du kannst solche Situationen vermeiden indem du dich von der Gefahrenzone weg begibst.

Ansonsten steuert ja das Gehirn den Körper und merkt peinliche Situationen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mal dich immer rot an dann fällt es nicht so auf,

Lg Ka187 aka Klaus Heck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?