Wie kann ich verhindern dass sich meine Freundin umbringt :(?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hilf ihr bei ihren Problemen zu helfen,versucht mal ein treffe auszumachen und stärkt auch gegenseitig,  zieht euch nicht gemeinsam runter sondern versucht da gemeinsam raus zu kommen. Zeig ihr das ihr das zusammen durchsteht und das ihr füreinander da seid und sie immer jmd hat. Und wenn sie mal zweifelt,  bring sie zum lachen und erzähl ihr das es nur besser werden kann wenn sie ganz unten ist :)

LG und och wünsch euch alles beste das ihr gemeinsam aus den? Depressionen? rauskommt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du, wo sie wohnt? Es klingt nämlich, als würde sie professionelle Hilfe benötigen. Dazu müsste aber jemand bei ihr Zuhause vorbeischauen. Über das Internet ist das schwierig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0800/ 1110111
zudem sollte sie zum Hausarzt gehen und sich in ne psychologiche tagesklinik einweisen lassen
einen ambulanten psychologen sollte sie auch suchen
mfg BananenXD

ps: bitte richte ihr schöne grüße von mir aus und bei problemen kann sie sich auch an mich wenden bzw auch an dich- oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
06.06.2016, 22:53

Ich bin schon genug für Sie da aber egal ...

Alles kann sie mir auch nicht erzählen manche können einfach nicht über den Selbstmordversuch reden was auch ok ist

0
Kommentar von FelinasDemons
06.06.2016, 23:43

@BananaXD:Selbsthilfe Foren sind noch immer hilfreich, manchmal passiert das Gegenteil und das Forum verschlimmert nur noch alles.Ebenso dreht man sich dort oft im Kreis,da man die Probleme der anderen auch mitbekommt. Ich war in vielen Foren und bis jetzt hat's sich nur verschlechtert. Was natürlich nicht heißt,dass es bei allen so ist,trotzdem sollte man mit so was vorsichtig sein. Nicht böse gemeint:)

0

Es gibt in der Pubertät Phasen, da möchte mancher Jugendliche einfach nicht mehr leben. Da muss man sich Hilfe holen in der gewissheit, dass diese Phasen vorübergehen.

Vorallem sollte man sich nicht in Foren von Lebensmüden aufhalten. Das zieht einen noch mehr runter. Diese Leute suchen oft nur "Verstärker", die ihnen den letzten Kick für etwas geben, das sie sich noch nicht ganz trauen.

Gegen solche Phasen mit Selbstmordgedanken helfen Sport im Verein, kreatives Schaffen möglichst in der Gruppe (malen, dichten, Musik machen, Theater spielen) und sich immer wieder klar zu machen, dass man den Ausweg aus einer momentanen aussichtslos erscheinenden Situation nicht gegen ein Leben eintauschen darf, das noch tausende von wunderbaren Augenblicken für einen bereithält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Eltern in Rat oder wenn du ihre Festnetz Nummer kennst oder so ihren Eltern bescheid sagen. Viel kannst du ihr nicht helfen. Ich habe das selber versucht, du zerbrichst nur noch weiter daran.

 Versuch ihr halt zuzureden und keine Ahnung, sag ihr dass du schon jemanden verloren hast (tut mir leid deswegen, das muss schrecklich sein) und dass sie deswegen bleiben muss oder so.. ja und sonst vielleicht Jugendamt oder im Notfall wenn nichts geht Notarzt an ihre Adresse wenn du die kennst. Auch wenn sie das nicht will aber andernfalls... ja.. das wäre das was mir einfallen würde, was ich zum Teil auch schon getan habe. Am Anfang hat man ein schlechtes Gewissen ob man das richtige tut aber du hast noch ein schlechteres, wenn du es nicht tust. Und wenn es ihr dann besser geht hast du kein schlechtes Gewissen mehr, weil es ihr hilft, auch wenn sie es vielleicht zuerst nicht so sehen kann.

Ich wünsche euch beiden viel Glück, bitte holt euch Hilfe, das dauert bis man sich im Griff hat aber danach bist du wieder glücklich, richtig Leben zu können.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?