Wie kann ich verhinder, dass der Scanner die Farben beim Scannen ändert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde erst mal das mit dem Kalibrieren versuchen. Wenn es nicht das gewünschte erreichst, dann liegts an was anderem.

Ich würde mal schätzen, weiss es aber nicht, das der Scannerlicht das Stück Papier oder was du auch immer versuchst zu scannen, zu sehr durchleuchtet. Versucht mal so, das du ein schwarzes Papier dahinterlegst.

Also vereinfacht gesagt :

Scanner auf, das Stück, wo du scannen willst, in den Scanner legen. Darüber das schwarze Papier und dann die Klappe des Scanners wieder schliessen. Dann versuchen zu scannen. Vielleicht hilft das.

Ansonsten mal die Scannersoftware vollständig deinstallieren, Computer neustarten, allfällige überbleibsel in Programme von Hand löschen, per CCleaner restliche Registry löschen lassen.

Compuer neustarten und dann wieder die Scanner-Software installieren. Nochmals versuchen, obs dann besser wird.

Von so etwas habe ich noch nie gehört, das eine Farbe beim Scan "verschwindet" wahrscheilich ist etwas in den Farbeinstellungen beim Scanner komplett verstellt. Ausserdem muss man Vorlagen immer nachbearbeiten, da diese selten von irgendeinem Scanner wie besehen eingescannt werden, das ist üblich und normal. Farben sehen je nach Gerät und Augenschein/Lichtverhältnissen immer anders aus.

Kann sein das der Scanner auf "transparente Vorlage" eingestellt ist und nicht auf normale, opaque Aufsichtsvorlagen.

Was möchtest Du wissen?