Wie kann ich üben um besser zu singen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit den Stimmbändern kommt, wenn man sich nicht richtig bzw. lang genug einsingt. Das ist das gleiche wie das Warmmachen in Sport. ;)
Auch wenn man nicht lange singt sollte man dennoch ein paar Aufwärmübungen vorher machen.
:)

LG

So kurzfristig wird das nichts mehr.

Wenn Du vorhast, mit(aus) Deiner Stimme etwas zu machen, auch Reden oder Vorlesen, ..., gehört dazu, solltest Du entweder einen Gesangslehrer (eventuell auch Studenten), oder Logopäden aufsuchen.  

Viel Erfolg!

Hallo, ich nehme seit einem Jahr Gesangsunterricht und habe schon einiges an Erfahrungen gesammelt und habe auch schon einige Fortschritte gemacht. Erst mal, an den Stimmlippen spürt man nichts, also das was du spürst ist vermutlich ein gereizter Hals auf grund von zu starker Anstrengung, aber die Stimmlippen an sich Sind nicht mit Nerven ausgestattet. Des weiteren was du machen kannst ist, dass du dich beim Singen nicht darauf konzentrierst wie du singst, sondern konzentrier dich ausschließlich darauf dass dein Körper entspannt ist und dass dein Körper sich wohl fühlt. Es wichtig und erfordert auch etwas Übung aber Fokus ist das A und O beim Singen.
Und ich kann dir sagen, dass wenn du es richtig machst, dann klingt deine Stimme sehr gut. Jedes Mal wenn du wieder falsch singst und dieser innere Frust hoch kommt dann kannst du mit Sicherheit feststellen, dass du dich mal wieder nicht auf deinen Körper konzentriert hast, sondern auf deine Stimme und wie sie klingt und dass du gut singst, etc.

Was möchtest Du wissen?