Wie kann ich trotz großer Flugangst an meiner Klassenfahrt teil nehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

Ich kenne dein Problem. Mir ist es auch unangenehm zu fliegen aber ich hab einen Tipp der dir vielleicht ein wenig hilft. Überwinden musst du dich schlussendlich trotzdem

1. Lade dir am besten mal Flightradar24 herunter (zum Beispiel oder vielleicht findest du andere Programme/Apps etwa das gleiche sind)

Dort kannst du live zusehen wie viele Flugzeuge unterwegs sind, von wo sie kommen, wie schnell sie sind etc. Es ist zum Teil unglaublich wie viele Unterwegs sind.

2. Diese Seite die ich verlinken werde hat mein Problemchen mit dem fliegen recht gut getroffen. Vielleicht hilft sie dir auch ein wenig.

http://www.naanoo.men/flugangst-wie-hoch-ist-die-gefahr-eines-flugzeugabsturzes-wirklich

Ich denke das hört sich nach einer tollen Klassenfahrt an die du auf keinen Fall verpassen solltest.

Mfg Tlyupios

Ich würde mal einen innerdeutschen Flug wie z.B. München - Berlin (Dauer 1:10h) machen damit der Flug nach Rom nicht dein erster Flug ist.

Zum Thema Zug könntest du sagen, dass du auf eigene Gefahr fährst und dir alles selber organisierst.

Ich vermute mal, dass du minderjährig bist.

Du kannst entweder anfragen, ob durch explizite kenntnisnahme der Erziehungsberechtigten und freiwilligen verzicht auf die Unfallversicherung es umgangen werden kann oder du gehst zu einem Arzt, erklärst ihm die Situation und er verschreibt Dir ein beruhigendes Mittel, dass du vor dem Flug nehmen kannst. Alternativ könntest du natürlich eine Angsttherapie machen.

MFG Souta

Du kannst zur Apotheke gehen und dir Beruhigungstabletten hinsichtlich dem fliegen empfehlen lassen. Mit dem Zug wäre es eine gute Alternative, sicherlich darfst du das aber nicht alleine (wenn die das genehmigen sollten) daher frag einfach beim Lehrer nach. Rom ist toll!

Also eine Möglichkeit ist eine unbemerkte Betäubung, wie sie damals im A-Team B.A.Baracus immer bekommen hat. 

Aber Spaß bei Seite: Woher kommt die Angst? Kennst du den Grund? Denn dann kannst du sie überwinden - evtl. sogar allein. Und wenn es nicht allein geht, dann geh zu einem Therapeuten.

Ich denke, du solltest dich einfach überwinden zu fliegen. Resultiert deine Panik aus einem Flug, oder bist du noch nie geflogen?

Nimm dir Kaugummi und Zeitschriften, oder Kopfhörer und Musik mit um dich abzulenken und vielleicht ein Beruhigungsmittel oder ähnliches. Nimm einen Platz im Gang und nicht am Fenster.

Du schaffst das und lernst das fliegen lieben ;)

Mit dem Auto fahren 

Was möchtest Du wissen?