Wie kann ich Tigern in Asien helfen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

aber ich will mich jetzt endlich mal für Tierschutz einsetzen..

eines solltest du bei dem Neu geweckten Aktionismus auf keinen Fall machen. Unterlasse auf jeden fall das freilassen von Tieren aus Farmen, wie Nerze, Waschbären und der Gleichen. Die Genies in der Vergangenheit die so etwas gemacht haben und am ende noch stolz darauf wahren haben große Schäden an der Heimischen Tierwelt verursacht, da diese Tiere nicht in unser Ökosystem gehörten und somit örtlich sogar zur Plage wurden.

Vorallem geht es mir aber um die Tiger in Asien, die erschossen werden,für ihren Pelz!

Wenn du das ändern willst, musst du die Menschen zum Umdenken bewegen und dafür sorgen das sie es selbst wollen. Sie müssen verstehen das sie nicht so lange ihre Traditionelle Medizin nutzen können bis alle Tiere Tot sind.

Mich macht das echt traurig und ich kann die Menschen nicht verstehen!!

Der Mensch sieht Vorrangig seine eigenen Probleme und Profite.

Ich weiß nicht weiter.. kann man denn nicht irgendwie übers Internet ein Warnvideo veröffentlichen und den Asiaten irgendwas androhen??

Video ja. Androhen Nein. Es währe hilfreich dafür zu sorgen das den Tieren nicht noch mehr Lebensraum genommen wird und das ein Fell nicht mehr al so etwas wie ein Statussymbol wirkt sondern ehr als was negatives.

Habe mir überlegt mich bei WWF oder so anzumelden, aber ich glaube, wenn ich was spende, dann kommt nichtmal die Hälfte für die Auffangstationen an :(

Für mich ist das was manche Tierschutz Organisationen machen nicht mehr als Spielerei. Was nützen zum Beispiel Schutzgebiete wenn sie niemand beachtet und schützt.

Tiger die in Zoos leben führen nicht zwangsläufig ein schlechtes Leben, sie sind zudem ein wichtiger Beitrag zur Erhaltungszzucht der Arten und werden aufgrund schlechzter Subventiuonen in Europa für Auswilderungsprojekte, nur von lokaklen Zoos (z.B. Sumatra tigerpark) ausgewildert. Für die es ebenfalls einen Verlust bedeutet, wenn ein Tier ausgewildert wird.

WWF und Auffangstationen, sicher das wir von der gleichen Organisation reden?

Der WWF besitzt nämlich keine, schon gar nicht bei Tigern und Orang-Utans. Er gründet National-Parks in deren gebieten sich seit 70 Jahren kein einziger Tiger eingefunden hat um dann beim Ökotorismus zu beweisen, wie ernst es um den Tiger steht. Natürlich ist die Lage des Tigers bedenklich, aber der WWF wird ihm nur sowet helfen, dass die Art nicht ausstirbt um sich einer seiner zentralen Säulen nicht selbst zu berauben. Ein Problem dem sich viele Organisationen, wenn sie zu groß und zu kommerziell betrieben werden, oft unterliegen.

Drohen ist der definitiv falsche Weg und zeugt nur von Radikalität. Naturschutz geht nicht gegeneinander, sondern miteinander. Wenn man den Tiger schützen will, sollten Interesse an seinem Fell und seinen Körperteilen für tradtionelle chinesische Medizin aus den Köpfen verbannt werden. Das wäre weitaus effektiver. Ein Video zum Schutz von Tieren ist aber sinnvoll, sollte aber nicht von Radikalität zeugen, sondern durch Fakten und moralischen Grundsätzen hervorstechen. Aber ob du als unbekannte Person Erfolg hast ist die andere Frage.

Grüße Salty1

Wenn du WWF Geld spendest bringt es sicher mehr, als wenn du Videos auf Youtube veröffentlichst, kannst ja aber auch beides machen…

Bis zur Mitte des Textes hörte es sich so an als wenn du richtig aktiv werden willst , das heißt mit in die Gebiete fahren und aktiv im Verein mitwirken.

Nun lese ich dass du auch nur von Spende sprichst.

Wollt schon schreiben "cooler Typ bist du" aber gut Spenden ist auch sehr sehr gut , aber das tun nicht wenige.

Ich spende an hopeforpaws.org jeden Monat

Den Aisaiten was androhen.. HAHA! Erstens ist da verboten, und Zweites lachen sich die Asiaten schlapp darüber. Vor allem die Tigerjäger

Beim WWF kommt schon mehr als 50% an, viel mehr kannst du aus der Ferne nicht machen, und der WWF it dafür die 1. Adresse.

Mich macht das auch unsäglich wütend, was man diesen wunderbaren Katzen antut. Aber leider gibts für uns nicht so viel, was wir tun können...

Du kannst spenden gehen oder selbst aktiv werden.

Ich finde es gut, dass du so etwas tun willst! Google doch mal, es gibt da bestimmt eine Webseiten

Ich will mit dir aktiv werden O.O

Was möchtest Du wissen?