Wie kann ich Testfahrer werden?

3 Antworten

Am besten studierst du dazu allgemeinen Maschinenbau an einer Universität oder zumindest Fahrzeugtechnik an einer Fachhochschule. Wenn du dann als Dipl.-Ingenieur beim Herstellerbetrieb ein paar Jahre in der Entwicklung gearbeitet hast, kannst du dort den Teil der praktischen Erprobung machen. Es ist aber ein recht trister Job, da du stur nach vorgegebenen Fahrprogrammen deine Erfahrungen dokumentieren musst. Dann werden Änderungen durchgeführt und du fährst die Programme nochmal ab. Das ist außerordentlich diszipliniertes Fahren nach festen Vorgaben. Ich habe das eine Zeitlang gemacht; es ist ganz sicher kein Traum-Job.

Es ist richtig, zumindest bei uns ist es so, dass Du Kfz-Mech. gelehrnt haben mußt. Es reicht aber auch der Berufskraftfahrerschein. Du mußt 25 Jahre alt sein und nicht mehr als 4 Punkte in Flensburg haben. Ansonsten kann ich dir sagen ,es wird sehr langweilig dieser Job.

Ich habe mal gehört, dass Testfahrer auf jeden Fall KFZ-Kenntnisse haben müssen, sowie PC Kenntnisse, da sie ständig Informationen auswerten müssen. Ausserdem dürfen sie nicht auffällig geworden sein im Strassenverkehr.

Was könnte ich nach dem Abitur im Bereich Tourismus oder Natur machen?

Und zwar möchte ich bis 2022 mein Abitur machen, und ich würde sehr gerne danach irgendwo im Tourismusbereich oder im Naturbereich arbeiten Punkt wichtig ist mir dabei, dass mein Beruf auch mit Bewegung verbunden ist und ich auch draußen sein darf. Im Tourismusbereich würde ich auch gerne mit Geographie und mit Erdkunde in Kontakt kommen, da ich mich damit sehr auskenne und es mir einfach Spaß macht. Habt ihr Vorschläge für einen Beruf oder z.b. auch für eine überbrückende Maßnahme z.b. ein FSJ oder irgendetwas damit ich noch ein bestimmtes Berufsfeld besser kennen lernen kann?

...zur Frage

Berufe die man als ausgelernter KFZ-Mechatroniker ausüben kann?

Hallo, ich habe eine abgeschlossene Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker und bin im Moment auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz. Jedoch möchte ich nicht weiter als KFZ-Mechatroniker arbeiten. Die Jahre in der Werkstatt haben mir gezeigt das der Beruf nicht unbedingt ideal für mich ist. Die Frage wäre nun welche Chancen stehen mir offen mit dieser abgeschlossenen Ausbildung ? Ist es möglich andere Mechanische/Elektronische Berufe mit dieser Ausbildung auszuführen ? Hat jemand Erfahrungen damit ? Ich habe ja öfter gehört das KFZ-Mechaniker/Mechatroniker auch in anderen mechanischen und elektrischen Berufsfeldern aufgenommen wurden. Über Antworten würde ich mich freuen.

...zur Frage

Interessenfindung (Beruf)?

Hallo ich habe mein Abitur bestanden dieses Jahr und werde nun 1 Jahr work&travel machen. Nur stelt sich mir die Frage was ich denn machen kann als Beruf.

Unter den ganzen Angeboten und Möglichkeiten weiß ich ehrlich gesagt nicht was mir Spaß machen könnte.

Habt ihr tipps die mir helfen können? Oder Webseiten die einen gut weiterhelfen?

Wichtig ist selbstverständlich auch dass ich mit dem Beruf nicht auf der Kante leben will - also schon was gescheites will ich lernen.

Ich habe keine Idee was gut sein kann. In der Bank nur vorm schreibtisch Aktensortieren? hmm

...zur Frage

Werdegang zum KFZ-Sachverständigen (KFZ-Gutachter)?

Hallo Leute.
undzwar ist meine Frage wie ich den Beruf Kfz-Sachverständiger bei einer Versicherung erreiche. ich bin momentan dabei meinen Real-Schul-Abschluss zu machen (10 Klasse). Was muss ich jetzt noch nach der 10. klasse für den Beruf tun? muss ich ein Ingenieur machen oder zum Fach Abi Richtung Technik gehen? oder gibt's direkt eine Ausbildung zum KFZ-Sachverständigen? Gibt's vielleicht Leute die Erfahrung mit diesem Werdegang haben? oder gibt es sogar verschiedene Wege? wenn ja, welchen würdet ihr mir empfehlen? wenn es Leute gibt die hier sogar als KFZ-Sachverständiger arbeiten, wie ist eure Erfahrung mit dem Beruf? denn ich würde diesen Beruf gerne lernen!

...zur Frage

,,Teilzeit" Polizist?

Polizist ist für mich so eine Art ,,Traumjob" für mich. Was mich jedocg davon abhält ist tatsächlich die (relativ) geringe Bezahlung. Gibt es so eine Art Beruf (nicht unbedingt Polizist, auch jegliche andere arten von Sicherheitsdiensten- und Behörden) den man nur dann ausübt, wenn man gebraucht wird? So wie die freiwillige Feuerwehr. Dann geht der Pager und los. Zum Beispiel haben diese SEKs oder MEKs fast immer jeans an. Was machen die in der restlichen zeit?

Thx für eure Antworten :D

...zur Frage

Ich brauche Meinungen zu Ingenieurstudiengängen! ?

Hallo, ich gehe gehe auf ein Gymnasium und komme nach den Sommerferien in die 12. Klasse. Dementsprechend werde ich also in einem Jahr mein Abitur haben und studieren gehen.

Im großen und ganzen habe ich schon eine Vorstellung was ist studieren möchte. Ich bin mir jedoch in letzter Zeit immer wieder unsicher, da ich nicht wirklich weiss, wie der Beruf genau aus schaut. 

Mein Plan ist es, eine Ingenieurswissenschaft zu studieren, um ein Ingenieur zu werden. In der Schule sind meine besten Fächer Mathematik, Physik und Informatik. Dahingehend passen die Interessen ja ganz gut zu dem Beruf, allerdings streckt sich dieses Feld ja auch über viele Spezialgebiete aus und da bin ich mir eben unsicher.

Seit der 10. Klasse plane ich aus irgendeinem Grund, Maschinenbau zu studieren ohne eigentlich genau zu wissen, was man damit später macht. Ich meine, das Studium hört sich ja super an und alles, da ich Technik auch ganz cool finde, aber wo kann ich damit später arbeiten, was mach ich dann genau und wie viel verdient man damit? Außerdem, welche unis sind beliebt und gut? Ich habe vor 2 Jahren in meinem ersten Praktikum in einen Bauingenieursbüro gehört, dass die technische Universität Dresden und Braunschweig sehr gut seien sollen. Die TU Dresden bietet ja sogar noch das Diplom an, was viel mehr wert sein soll als der master. Als Bauingenieur möchte ich denke ich eher nicht arbeiten, weil mich Maschinen (Flugzeuge, Autos) ersten mehr interessieren und weil man als Bauingenieur weniger verdienen soll als Maschinenbauingenieur. Ich bin mir aber halt nicht sicher, ob es das richtige ist, da es ja auch noch mechatronik und so weiter gibt.....

Wenn ich in dem Beruf arbeitet, das gerade studiert oder einfach mehr Ahnung habt als ich, dann wäre ihr euch sehr dankbar, wenn ihr mir einfach mal davon erzählen könntet, was genau man damit später anfängt (also was man arbeitet), wo man arbeiten kann, was man damit verdienen kann, welche Universitäten gut sind (ist die uni Dresden eigentlich gut oder nicht so, und was hat es mit diesem Diplom auf sich?) und was Uhr sonst noch wisst. Außerdem Frage ich mich, ob das Studium so schwer ist wie viele Leute meinen oder nicht und braucht man um das studieren zu können eigentlich einen guten NC oder gibt es Aufnahmetest?

Je mehr ihr mir verratet, desto mehr bin ich euch dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?